Alles über Online Pokern
Michael Soyza gewinnt Event 6 der Aussie Millions 2015 gegen Rainer Kempe
26.01.2015

Michael Soyza gewinnt Event 6 der Aussie Millions 2015 gegen Rainer Kempe

Michael Soyza gewinnt Event 6 der Aussie Millions 2015 gegen Rainer Kempe

Bei den Aussie Millions 2015 im Crown Casino Melbourne ist nun auch Event 6 Geschichte. Bei dem A$1,150 No Limit Holdem Accumulator Event setzte sich am Ende Michael Soyza durch. Der Pokerspieler aus Malaysia triumphierte gegen 604 Kontrahenten und sicherte sich nach einem Deal der besten vier Spieler A$120.000.

Im entscheidenden Heads-Up traf Michael Soyza bei Event 6 der Aussie Millions 2015 auf einen deutschen Spieler. Rainer Kempe ist allerdings nicht allzu bekannt, hätte sich aber fast einen Turniersieg und damit einen der goldenen Ringe in Downunder erspielt. Am Ende jedoch musste der Deutsche mit Rang 2 und A$76.272 zufrieden sein. Nachdem Ah 4d 5d 7d gedealt waren ging Kempe mit 4c 5c All-In und war auf dem besten Wege zu verdoppeln. Doch Soyza traf mit 8s 5h am River die 8c und sicherte sich Event 6 der Aussie Millions mit den höheren zwei Paaren.

Auch auf dem dritten Rang war mit Andre Lettau ein deutscher Spieler zu finden, der sich über A$69.319 freuen durfte, nachdem er gemeinsam mit Xiaoyong Liao (4./A$59.336) eliminiert wurde. Nach 5h Th 4s versuchte Lettau mit 6h 8h sein Glück, während Liao auf Tc Js setzte. In Front aber lag Soyza mit Td 5s . Daran änderte sich auch nichts mehr, wurden doch noch 8d Ks gedealt. Auf dem achten Rang landete zudem der Österreicher Gerald Karlic, der A$17.000 erhielt.

Bei Event 9 der Aussie Millions 2015 wiederum war Jai Kemp erfolgreich. Für den Erfolg über 310 Kontrahenten bei dem A$1.650 Bounty-Event sicherte er sich nach einem Deal vor dem Final Table A$93.200, während der Zweitplatzierte Daryl Lee A$83.200 erhielt. Auf dem siebten Rang landete Joseph Cheong (A$17.500).

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.