Alles über Online Pokern
Michelle Chin gewinnt als erste Frau einen WSOP Circuit Main Event Titel
21.04.2015

Michelle Chin gewinnt als erste Frau einen WSOP Circuit Main Event Titel

Michelle Chin gewinnt als erste Frau einen WSOP Circuit Main Event Titel

Bei der World Series of Poker (WSOP) gab es nun eine ganz besondere Premiere. Denn die dortigen Main Events der WSOP Circuit Serie wurden bisher immer von Männern gewonnen. Beim 156. Turnier der Serie überhaupt triumphierte aber nun erstmals eine Frau bei einem WSOP Circuit Main Event.

Michelle Chin konnte nämlich das Main Event der Horseshoe Council Bluffs gewinnen. Bei einem Buy-In von $1.675 gewann Michelle Chin dabei $88.126. Wie die Siegerin später selbst mitteilte war dies maximal ihr zehntes Turnier überhaupt, das sie spielte – mit einem historischen Erfolg. Insgesamt ließ die Pokerspielerin aus dem US-Bundesstaat Kansas 234 Konkurrenten hinter sich, die einen Preispool von $352.500 kreierten. Dieser wurde an die besten 24 Spieler verteilt.

Im Heads-Up setzte sich Michelle Chin gegen Mike Lang durch, der $54.468 kassierte. In das finale Duell ging die spätere Siegerin des WSOP Circuit Main Events mit einem Chiplead von 3.25 zu 1.45 Millionen. In der finalen Hand ging Lang mit Td 8h preflop All-In, Chin callte mit 7c 7s . Nach einer weiteren Tx am Flop sah es so aus, als könnte Mike Lang verdoppeln. Doch die 7d am River brachte Michelle Chin den historischen Erfolg. 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.