Alles über Online Pokern
Micro Millions 11: Kanadischer Spieler gewinnt Main Event
28.07.2015

Micro Millions 11: Kanadischer Spieler gewinnt Main Event

Micro Millions 11: Kanadischer Spieler gewinnt Main Event

Zum Abschluss der Micro Millions 11 auf PokerStars stand wie üblich das Main Event auf dem Programm. Dabei konnte sich ein kanadischer Spieler ganz besonders in den Mittelpunkt spielen. Die deutschsprachige Community durfte sich vor dem Ende der Serie noch über einige Siege vor dem Main Event freuen.

Beim großen Abschluss der Micro Millions 11 auf PokerStars, dem $22 No Limit Texas Hold’Em Main Event, beteiligten sich satte 55.524 Spieler. Somit ging es also um insgesamt $1.110.480, die an die besten 8.154 Spieler ausgeschüttet wurden. Am Finaltisch der besten neun Spieler beim Main Event der Micro Millions 11 saß auch ein deutscher Spieler. Für den siebten Rang kassierte skumbim $17.190,23 – mit der Entscheidung hatte er aber nichts zu tun.

Nachdem sich die besten fünf Spieler auf einen Deal geeinigt hatten, siegte Nolet20 aus Kanada. Für den Erfolg beim Main Event der PokerStars Micro Millions 11 erhielt er $89.854,68. Aufgrund des Deals waren dies gute $21k weniger, als für den Sieger eigentlich vorgesehen waren. Auch der zweitplatzierte SukaPu aus Griechenland erhielt mit $65.720,37 weitaus weniger als die über $81k, die vorgesehen waren für Rang zwei. Größter Nutznießer des Deals war der Niederländer Viral25. Dieser erhielt als Fünftplatzierter $55.802,79 anstelle von $32k.

Während deutschsprachige Spieler beim Main Event nichts mit der finalen Entscheidung zu tun hatten, waren sie in den Events vor dem finalen Turnier nochmals richtig erfolgreich. So siegte Maxxtreme aus Deutschland bei Event 78, einem $5,50 No Limit Hold’Em 6-Max Turnier mit Re-Entry. Aufgrund eines Deals kassierte er für den Erfolg über 13.782 Konkurrenten $9.878,88  anstelle von $12.145,81. Ein Preisgeld von $8.839,23 gab es für den Deutschen schinja1977 für den Sieg bei Event 83 der Micro Millions 11, einem $4,40 NLHE (1R1A) Turnier mit über 7.000 Spielern.

Bei Event 86 wiederum beteiligten sich 20.606 Spieler. Am Ende sicherte sich der Deutsche Sky Fly My den Sieg bei dem $1 NLHE Turnier und damit die Siegprämie von $1.886,10. Auch bei Event 99 der 100 Turniere der Micro Millions 11 siegte ein deutscher Spieler. faciman setzte sich bei dem $3,30 NLHE Turbo Turnier gegen 16.413 Mitspieler durch und gewann $5.770,55. Auch der Schweizer playboy4444 (Event 92/$1+R NLHE (3x-Turbo)/ $4.844,90) und der Österreicher gagula54 (Event 89/$5,50 PL 5-Card Omaha (6-Max)/$1.695,72) gewannen Turniere.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.