Alles über Online Pokern
MicroMillions 5: Pokerspieler aus Litauen sichert sich Main Event
29.07.2013

MicroMillions 5: Pokerspieler aus Litauen sichert sich Main Event

MicroMillions 5: Pokerspieler aus Litauen sichert sich Main Event

Bei den PokerStars MicroMillions 5 ist das Main Event inzwischen bereits Geschichte. An diesem Event 98 beteiligten sich insgesamt 59.213 Pokerspieler, die das Buy-In von $22 bei dem No Limit Texas Hold’Em Event hinblätterten. Somit ging es um mehr als die garantierte Million Euro. Insgesamt durften sich nämlich die besten 7.920 Spieler über ein Preisgeld von $1.184.260 freuen. Den größten Anteil davon sicherte sich dabei ein Spieler aus Litauen. Denn stygher aus dem baltischen Staat sicherte sich das Main Event der MicroMillions 5 und kassierte somit $160.726,14. Im Heads-Up konnte sich der Litauer gegen S3XXYMUCK aus Ungarn durchsetzen. Dieser musste sich am Ende mit $117.715,44 zufrieden geben.

Dabei ging der Pokerspieler aus Ungarn als Führender in das Heads-Up. Mit 348.238.700 Chips lag er doch deutlich gegen 243.891.300 in Front. Doch bereits nach zehn Händen im Heads-Up hatte stygher ausgeglichen und 27 weitere Hände später sicherte sich der Spieler aus dem Baltikum den Triumph. In der entscheidenden Hand, als die Blinds bei 5m/10m angekommen waren, ging S3XXYMUCK mit Ah 6d All-In, doch stygher callte mit As Jc . Nach dem anschließenden Board aus 5d 2h Th Jd Ts stand der Triumph für den Spieler aus Litauen fest, während sich der Ungar mit Rang 2 und den $117k bei dem $22 Event zufrieden geben musste. Während MarieKen2112 aus Belgien ($80.340,19) und Iacostae aus Kolumbien ($53.552,23) die weiteren Plätze belegten, schaffte es kein deutscher Spieler an den Finaltisch.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.