Alles über Online Pokern
MicroMillions III: Über vier Millionen Dollar ausgeschüttet – Vier deutsche Siege
22.11.2012

MicroMillions III: Über vier Millionen Dollar ausgeschüttet – Vier deutsche Siege

MicroMillions III: Über vier Millionen Dollar ausgeschüttet – Vier deutsche Siege

Bekanntlich läuft auf PokerStars seit einer Woche die Turnierserie MicroMillions III. Nachdem nun 60 der geplanten 100 Events absolviert sind, wird klar, dass die garantierte Gewinnsumme wohl deutlich übertroffen wird. Denn der weltweit größte Pokerraum hatte vorab Gewinnsummen von fünf Millionen US-Dollar garantiert. Inzwischen allerdings sind schon über $4,3 Millionen ausgeschüttet worden. Allein beim $22 Main Event am kommenden Sonntag, den 25. November 2012, zum Abschluss der MicroMillions III geht es bekanntlich um mindestens eine Million US-Dollar. Darüber hinaus stehen noch weitere 40 Turniere an, so dass die Garantiesumme deutlich übertroffen wird.

Aus deutscher Sicht läuft die Turnierserie MicroMillions III bislang recht durchwachsen. Während vor allem russische Spieler sehr erfolgreich an den Tischen der MicroMillions III sind und selbst Spieler von den Färöer Insel und aus Kasachstan schon triumphieren konnten, gab es bislang gerade einmal vier Erfolge für deutsche Spieler. Für den bislang vorletzten Triumph eines deutschen Pokerspielers sorgte Powertom_65, der sich Event 45 sicherte. Bei dem $3,30 No Limit Texas Hold’Em Event waren insgesamt 4.578 Pokerspieler am Start und sorgten damit für einen Preispool von $13.734. Für den Sieger aus Deutschland blieben am Ende nach einer Spielzeit von rund neun Stunden $1.814.66. Ein Deal der besten drei Spieler sorgte dafür, dass Powertom_65 damit nicht die vorgesehenen mehr als $2.100 gewinnen konnte.

Am frühen Donnerstagmorgen konnte sich zudem der deutsche Spieler dev209 in die Siegerlisten der MicroMillions III eintragen. Er setzte sich bei Event 60, einem $8,80 No Limit Hold'Em Event gegen 13.406 Kontrahenten durch. Nach genau zehn Stunden Spielzeit stand der Erfolg für dev209 bei Event 60 fest, der ihm ein Preisgeld von $14.380,84 einbrachte. Im Heads-Up setzte er sich dabei gegen seinen Landsmann wollexxx durch, der für Rang zwei etwas über $10k kassierte.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.