Alles über Online Pokern
Mike Kachan gewinnt Event 56 der WSOP 2014
02.07.2014

Mike Kachan gewinnt Event 56 der WSOP 2014

Mike Kachan gewinnt Event 56 der WSOP 2014

Bei Event 56 der World Series of Poker (WSOP) 2014 konnte sich ein weiterer Pokerspieler sein erstes Bracelet im Rio in Las Vegas erspielen. Mike Kachan gewann nämlich das $1.000 No Limit Texas Hold’Em Turnier. Hierbei sicherte er sich nicht nur sein erstes goldenes Armband bei der WSOP, sondern auch sein viertes Preisgeld. Dies fiel mit $403.483 recht ordentlich aus.

Insgesamt beteiligten sich an Event 56 bei der 45. WSOP 2.525 Spieler. Somit ging es insgesamt um $2.272.500. Die besten 270 Pokerspieler erhielten bei diesem Event ein Preisgeld, darunter Todd Brunson, Michael Tureniec, Sebastian Pauli, Severin Kock, Dinesh Alt, Vladimir Geshkenbein und Rep Porter. Aus deutschsprachiger Sicht konnten vor allem der Österreicher Thomas Mühlöcker (22./$11.544) und der Deutsche Bastian Fischer (11./$23.202) überzeugen.

Im Heads-Up standen sich letztendlich Mike Kachan und Jeff Blenkarn gegenüber. Beide Pokerspieler aus den USA konnten bisher noch kein Bracelet gewinnen. In das finale Duell ging Kachan mit einem knappen Chipvorsprung von 3.980.000 zu 3.605.000 Chips. Dies ließ ein langes Duell um den Sieg erwarten. Doch schon gut 40 Minuten später kam es zum finalen Showdown. Hierbei ging Blenkarn mit seinen immer noch knapp 3,6 Millionen Chips nach dem Turn All-In, als 9s Jd 5h 6h gedealt waren. Mit Qd 9d allerdings lag er gegen Jh 6d von Kachan zurück. Der River - Tc – endete nichts mehr an dieser Situation. Somit musste sich Jeff Blenkarn mit $250.815 zufrieden geben.  

 

 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.