Alles über Online Pokern
Mustapha Kanit gewinnt PokerStars Sunday Million
14.03.2016

Mustapha Kanit gewinnt PokerStars Sunday Million

Mustapha Kanit gewinnt PokerStars Sunday Million

Der Lauf von Mustapha Kanit geht immer weiter. Der Italiener konnte sich nun nämlich die Sunday Million auf PokerStars sichern. Für diesen Erfolg in der vergangenen Nacht fügte der bekannte Pokerprofi seiner Bankroll weitere $177.229,79 hinzu – bei $215 Einsatz.

Insgesamt beteiligten sich am gestrigen Abend 5.717 Spieler beim größten Poker-Wochenturnier. Somit ging es beim weltweit führenden Online Poker Raum in dieser Woche um mehr als eine Million Dollar Preisgeld, nämlich um $1.143.400. Die besten 855 Spieler durften sich über ein Preisgeld freuen.

Am Finaltisch der PokerStars Sunday Million saßen schließlich neun Spieler aus acht verschiedenen Nationen, wobei Großbritannien mit Beth Abbey (6./$36.588,80) und 147_star (4./$64.201,91) gleich zwei Spieler stellte. Mit goodvibe1 war auch ein deutscher Spieler im Finale mit dabei. Mit einem Stack von 7.708.246 ging der Deutsche aus dritter Position ins Rennen und erreichte am Ende auch genau diesen dritten Platz.

In seiner finalen Hand musste sich goodvibe1 dann Mustapha Kanit geschlagen geben. Mit Kh Js zog der Deutsche gegen Ac 6s des Italieners den Kürzeren bei einem Board aus Ah 8d 6d Kc 7d . Für Rang drei blieben dem Deutschen immerhin $92.615,40. Dies war aber nicht der größte Erfolg bislang für Matthias Neu. Denn der Deutsche konnte im August 2013 bereits schon einmal die Sunday Million gewinnen, was ihm damals $205.751 einbrachte.

Der Sieger in der vergangenen Nacht, Mustapha Kanit, erhielt hingegen $177.229,79. Der Italiener setzte sich im Heads-Up gegen den Griechen XouLio131 durch ($131.491). In der entscheidenden Hand konnte sich Kanit dabei mit Js Jd gegen 4h 4s durchsetzen.

 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.