Alles über Online Pokern
Niki Jedlicka und Daniel Cates gewinnen Titel bei der SCOOP 2014
10.05.2014

Niki Jedlicka und Daniel Cates gewinnen Titel bei der SCOOP 2014

Niki Jedlicka und Daniel Cates gewinnen Titel bei der SCOOP 2014

Bei der PokerStars Spring Championship of Online Poker (SCOOP) 2014 haben nun zwei weitere bekannte Pokerspieler einen Titel gewonnen. Sowohl der Österreicher Niki Jedlicka als auch der US-Pokerprofi Daniel Cates waren bei Events der Serie beim weltweit größten Pokerraum erfolgreich.

Zunächst war dabei Daniel Cates an der Reihe. Dabei bewies der Pokerprofi einmal mehr, dass er sowohl Online als auch Live ein Meister seines Faches ist. Während der US-Amerikaner vor allem Online im Mittelpunkt des Geschehens steht, konnte er auch an den Live Tischen in diesem Jahr schon weit über $2,2 Millionen gewinnen. Nun aber zeigte Cates wieder bei der SCOOP 2014 an den Online Turnier Tischen sein Können. Insgesamt 218 Spieler leisteten bei Event 14-High das Buy-In von $2.100. Hierbei handelte es sich um ein Heads-Up Pot-Limit Omaha Turnier. Für den Sieg sicherte sich Cates $95.040. Mit Blick auf die Summen, um die er in den Cash Games spielt war dies sicherlich ein geringer Betrag. Doch dies stellt seinen größten Turniergewinn bislang auf PokerStars dar.

Aus deutschsprachiger Sicht war hingegen Event 18-High ein Höhepunkt. An diesem $2.100 No Limit 6-Max Turbo Super-Knockout Texas Hold’Em Turnier nahmen 778 Spieler teil. Somit ging es um $797.450 sowie weitere $797.450 an Bounties. Die besten 90 Spieler erhielten ein Preisgeld. Den Sieg aber sicherte sich Niki Jedlicka. Der österreichische Pokerprofi, der derzeit auch auf Rang zwei des Jahresrankings der größten Online Poker Gewinner zu finden ist, sicherte sich für seinen Erfolg $143.541,18. Zudem kamen weitere $13.325 in Bounties hinzu. Damit ging Niki Jedlicka bei Event 18 der SCOOP 2014 mit insgesamt 156.866 US-Dollar vom Tisch.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.