Alles über Online Pokern
Noch 30 Spieler beim Main Event der Aussie Millions 2015
29.01.2015

Noch 30 Spieler beim Main Event der Aussie Millions 2015

Noch 30 Spieler beim Main Event der Aussie Millions 2015

Beim A$10.600 Main Event der Aussie Millions 2015 sind noch 30 Spieler nach Tag 3 mit von der Partie. Somit sind inzwischen die bezahlten Ränge erreicht worden. In diese schafften es im Crown Casino Melbourne unter anderem Felix Stephensen (43./A$20k), Eoghan O'Dea (16./A$15k) sowie die beiden deutschen Pokerspieler Benny Spindler (70./A$15.000) und Michael Opree (57./A$15.000).

Als Führender beim Main Event der Aussie Millions 2015 wird Tag 4 Raiden Kan in Angriff nehmen. Der Pokerspieler aus Hong Kong bringt es auf 1.775.000 Chips und führt damit vor Andrew Chen aus Kanada (1.165.000) und dem US-Amerikaner Brian Rast (1.156.000). Dahinter folgt bereits der Österreicher Gerald Karlic mit einem Stack von 1.085.000. Rang sechs nimmt der Deutsche Lennart Uphoff mit 796.000 Chips ein.

Auf Rang 22 folgt der Kanadier Ami Barer (443.000), direkt vor Phil Ivey (439.000). Auch Tony Hachem (409.000), der Österreicher Jannis Bräuer (334.000) und der Kanadier Mike McDonald als Shortstack mit 160.000 Chips sind noch mit von der Partie beim Main Event der Aussie Millions 2015 im Crown Casino in Melbourne. Die verbliebenen Spieler haben mindestens A$30.000 sicher, der Sieger erhält A$1,6 Millionen. 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.