Alles über Online Pokern
Online Glücksspiel Regulierung in Brasilien wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen
16.09.2014

Online Glücksspiel Regulierung in Brasilien wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen

Online Glücksspiel Regulierung in Brasilien wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen

Immer mal wieder berichten wir bekanntlich über die Situation der Regulierungen des jeweiligen Glücksspielmarktes in anderen Ländern. Heute rückt dabei Brasilien in den Mittelpunkt des Geschehens. Dort nämlich wird sich die Regulierung des Online Glücksspielmarktes noch in die Länge ziehen.

Wie Pokernews.com nun berichtet könnte es sogar noch Jahre dauern, bis die Regulierung des Online Glücksspielmarktes in Brasilien an den Start geht. Im Juli dieses Jahres wurde von Senator Ciro Nogueira ein entsprechender Regulierungsentwurf an den Senat eingereicht. Denn der Senator sieht die Pflicht einer Regulierung. So gab Nogueira beispielsweise die Größe des grauen Marktes in Brasilien unter den derzeitigen Gesetzgebungen zu denken. Davon profitieren weder Staat noch Spieler. Demnach wird durch das gegenwärtige Anti-Spiel-Gesetz in Brasilien wohl niemand wirklich davon abgehalten, online zu spielen. Jährlich sollen dennoch über umgerechnet $8 Milliarden umgesetzt werden in Brasilien.

Würde das Glücksspiel reguliert werden, dann könnte der Staat wenigstens daran partizipieren und eine zusätzliche Steuereinnahme generieren, so die Vorstellungen des Senators. In der vergangenen Woche nun nahm der Entwurf die erste Hürde. Nach wochenlangem Warten schaute sich die Kommission für regionale Entwicklung und Tourismus des Senates den Vorschlag an. Dies ist zwar ein erster wichtiger Schritt – allerdings auch erst der erste von zahlreichen Schritten.

Aus diesem Grunde rechnen Experten bei diesem Tempo damit, dass die Regulierung des brasilianischen Glücksspielmarktes einige Jahre in Anspruch nehmen wird. Denn zahlreiche weitere Kommissionen müssen nun den Entwurf absegnen. Danach dann gibt es vielleicht das grüne Licht des Senates, sodass das Repräsentantenhaus danach über die mögliche Gesetzgebung entscheiden würde. Gebe es auch hier das Ok, dann liegt es am brasilianischen Präsidenten, grünes Licht für die Regulierung zu geben…ein langer Weg also noch.

 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.