Alles über Online Pokern
Online Poker: Ben Sulsky erfolgreichster Spieler 2012 – Drei deutschsprachige Spieler im Vorderfeld
31.12.2012

Online Poker: Ben Sulsky erfolgreichster Spieler 2012 – Drei deutschsprachige Spieler im Vorderfeld

Online Poker: Ben Sulsky erfolgreichster Spieler 2012 – Drei deutschsprachige Spieler im Vorderfeld

Nachdem es nun nur noch einen Tag bis zum Jahreswechsel ist, darf das erste Fazit in Sachen Online Poker 2012 gezogen werden. Zwar könnte der letzte Tag des Jahres sicherlich noch die eine oder andere Veränderung bringen, doch die Ranking der Top-Gewinner und größten Verlierer des Jahres bei den High Stakes Spielern dürfte sich nur unwesentlich ändern. Schon seit Monaten scheint dabei klar, dass Ben Sulsky als erfolgreichster Online Poker Spieler des Jahres 2012 und Nachfolger von Ilari Sahamies in die Geschichtsbücher eingehen wird. Einen Tag vor Ende des Jahres liegt er bei einem Gesamtgewinn von $3.581.763.

Somit liegt Sauce123 mit seinem PokerStars Account deutlich vor Jens Kyllönen aka Jeans89 ($2.497.539) und EireAbu ($2.176.527) in Front im Ranking der erfolgreichsten Online Poker Spieler 2012. Bereits an fünfter Stelle findet sich der beste deutschsprachige Spieler mit dem Deutschen Sven Niklas Heinecker. Auf PokerStars konnte ragen70 in diesem Jahr $1.652.533 gewinnen, so dass er sich beispielsweise direkt vor Alexander „Kanu7“ Millar oder Phil Galfond platzieren. Nachdem der Deutsche schon im vorigen Jahr über $200k Plus einfahren konnte, steigerte Sven Niklas Heinecker seine Erfolge in diesem Jahr nochmals.

Die Top 10 der erfolgreichsten Online Poker Spieler des Jahres 2012 dürfte Ronny Kaiser knapp verpassen. Der Schweizer liegt einen Tag vor Ende des Jahres mit einem Gesamtgewinn von $1.150,564 rund $20k hinter dem Zehntplatzierten Chung Ho. In den Top 20 konnte sich zudem auch davin77 platzieren. Der Berliner Pokerprofi sicherte sich auf Full Tilt Poker $1.078.540 und war damit sogar der zweiterfolgreichste Spieler auf Full Tilt in den knapp zwei Monaten nach dem Re-Launch.

Dagegen „schafften“ es einige Pokerspieler mit ihren Full Tilt Accounts in die Top 10 der größten Jahresverlierer 2012. So erspielten sich Gus Hansen ($2.558.262), patpatpanda ($1.277.896) und Tom „durrr“ Dwan ($987.189) deutliche Verluste. Noch größer waren allerdings die Verluste von Zypherin ($3.552.742) und Viktor „Isildur1“ Blom ($2.673.899) auf PokerStars. Allerdings konnte sich Isildur1 auf Full Tilt einen Gewinn von $413k in diesem Jahr erspielen.

 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.