Alles über Online Pokern
Online Poker: Ilari Sahamies und Gus Hansen die Verlierer im November
12.11.2012

Online Poker: Ilari Sahamies und Gus Hansen die Verlierer im November

Online Poker: Ilari Sahamies und Gus Hansen die Verlierer im November

Auch wenn der November noch nicht einmal zur Hälfte vorbei ist, so zeichnen sich die ersten klaren Verlierer im Online Poker für diesen Monat bereits ab. Insbesondere Ilari Sahamies hat nach einigen Lichtblicken in den vergangenen Wochen einen bislang alles andere als erfreulichen November 2012 hinter sich. In bislang 64 Sessions erspielte sich der Finne auf PokerStars einen Verlust von $567k. Damit liegt der erfolgreichste Online Poker Spieler des Jahres 2011 inzwischen nicht mehr unter den Jahresführenden. Immerhin hat Ilari_FIN aktuell noch ein Plus von $197k zu verzeichnen.

Die Liste der größten Verlierer im November 2012 führt Ilari Sahamies damit aktuell an. Hinter Rui Cao (-$413k) und Andreas Torbergsen (-$405k) folgt auf dem vierten Rang dieses Rankings der bislang größte Verlierer auf Full Tilt Poker nach dem Re-Start des zweitgrößten Pokerraumes weltweit. Dabei handelt es sich mit Gus Hansen um einen der bislang aktuell erst drei Pros bei Full Tilt. Der Däne spielte dabei 4.709 Hände in 16 Sessions. Dabei machte Hansen einen Verlust von $388k auf Full Tilt Poker. Erfolgreichster Spieler auf Full Tilt Poker seit dem Neustart in der vorigen Woche ist hingegen nach wie vor O Fortuna PLS mit einem Plus von $274k in zwei Sessions. Dieses Ranking wird übrigens von patpatman mit einem Plus von $682k angeführt.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.