Alles über Online Pokern
Online Poker: New Jersey hängt Nevada ab
04.12.2013

Online Poker: New Jersey hängt Nevada ab

Online Poker: New Jersey hängt Nevada ab

Auch wenn im US-Bundesstaat der Start für Online Poker weitaus später erfolgt ist als in Nevada, so können hier bereits jetzt die höheren Trafficzahlen vermeldet werden, wie aus den USA berichtet wird. So sollen allein über die Festtage an Thanksgiving in den Vereinigten Staaten in New Jersey über 5.000 neue Accounts erstellt worden sein. Somit gibt es aktuell bereits über 37.000 Accounts in dem US-Bundesstaat, der als zweiter Staat in den Vereinigten Staaten den lizensierten und regulierten Online Pokermarkt an den Start gebracht hat. Nach einer Testphase von fünf Tagen gingen am 26. November 2013 die Angebote von sechs Casinos mit ihren Online-Partnern wie zum Beispiel 888poker ans Netz.

Wie der erste Blick auf die Online Spielerzahlen aufzeigt, liegt New Jersey bereits deutlich vor Nevada. Somit haben die Anbieter in dem Bundesstaat die erwartete führende Rolle auf dem Online Poker Sektor übernommen. Beispielsweise brachten es die Pokerräume in New Jersey am Montagabend auf einen Durchschnitt von 848 Pokerspielern innerhalb der zurückliegenden 24 Stunden. Zur gleichen Zeit wurden auf WSOP.com und Ultimate Poker 443 Spieler im 24-Stunden-Durchschnitt registriert. Obwohl Nevada bereits seit einem halben Jahr am Netz ist, konnte der Staat bereits überholt werden. Allerdings verfügt New Jersey selbst aber auch über eine drei Mal so hohe Einwohnerzahl.

 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.