Alles über Online Pokern
Online Poker wird auch in Rumänien reguliert
08.04.2013

Online Poker wird auch in Rumänien reguliert

Online Poker wird auch in Rumänien reguliert

Offenbar kommt nun das nächste europäische Land in Sachen regulierter Online Pokermärkte hinzu. Wie nämlich pokerfuse.com berichtet, will auch Rumänien das Online Poker regulieren. Aus diesem Grunde wurde nun eine staatliche Regulierungsbehörde ins Leben gerufen. Diese soll am 15. April dieses Jahres ihre Arbeit offiziell aufnehmen. Damit  nimmt die Regulierung in Rumänien, die schon vor über zwei Jahren in Angriff genommen worden ist, konkrete Gestalt an. Im Dezember 2010 wurde das regulierte Online Poker in Rumänien beschlossen, bislang allerdings wurde dies nicht umgesetzt. Dies dürfte sich nun aber ändern.

Sobald die rumänische Regulierungsbehörde in einer Woche den Betrieb aufnehmen wird, können sich die Pokerräume auch um eine Lizenz bewerben. Diese zu erhalten, soll allerdings in Rumänien für die Anbieter von Online Poker nicht ganz einfach sein. Zwei Mal hatte die EU-Kommission die jeweiligen Entwürfe Rumäniens in Sachen der Regulierung zurückgewiesen, da diese nicht mit den EU-Gesetzen konform gewesen sein sollen. Zahlreiche Punkte in dem Gesetz Rumäniens lassen erwarten, dass sich in dem Land vor allem nur die großen Anbieter um eine Lizenz bemühen werden. Unter anderem müssen auch alle lizenzierten Anbieter rechtlich in Rumänien angesiedelt werden. Auch für die Spieler ändert sich mit der Regulierung des Online Poker Marktes in Rumänien einiges. Wer künftig auf einer nicht lizenzierten Seite spielt, der muss mit bis zu zwei Jahren Haft rechnen. 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.