Alles über Online Pokern
Patrik Antonius führt in der $1 Million Challenge gegen Rui Cao
18.02.2013

Patrik Antonius führt in der $1 Million Challenge gegen Rui Cao

Patrik Antonius führt in der $1 Million Challenge gegen Rui Cao

Für etwas Verwirrung hat nun die $1 Million Challenge zwischen Patrik Antonius und Rui Cao gesorgt. Nachdem es Berichte um einen Auftaktsieg von Rui Cao gegeben hatte, erwiesen sich diese als nicht korrekt. Vielmehr ging die Auseinandersetzung zwischen den beiden Kontrahenten auf Full Tilt Poker nun erst an den Start. Die beiden Protagonisten spielten dabei sowohl den Part im Triple-Draw als auch schon im Pot Limit Omaha. Entgegen den ersten Berichten hat sich dabei in beiden Runden Patrik Antonius durchgesetzt. Somit sicherte sich der Finne von seinem französischen Konkurrenten bereits $650k.

Vor dem abschließenden Duell im No Limit Texas Hold’Em mit Blinds von $200/$400 ist Antonius der Sieg nicht mehr zu nehmen, gespannt darf aber verfolgt werden, ob er sich die komplette Million seines Gegners sichert. Im Triple-Draw hatten sowohl Antonius als auch Rui Cao jeweils $300k mit im Gepäck, gespielt wurde an einem Tisch mit Blinds von $1.500/$3.000. Ganze 1.043 Hände benötigte Antonius hier für den Erfolg. Im Pot Limit Omaha wurde an zwei Tischen mit Blinds von $200/$400 gespielt. Bei diesem Duell zwischen Patrik Antonius und Rui Cao wurden ganze 762 Hände gespielt, ehe der Erfolg für den Finnen feststand. Auch der dritte Teil der $1 Million Challenge läuft bereits. Nach 642 Händen mit Blinds von $200/$400 führt Antonius hier momentan knapp mit $54k. Momentan wurde das Duell aber unterbrochen, unklar ist noch, wann die Fortsetzung erfolgt.

 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.