Alles über Online Pokern
PCA 2014: Max Silver führt beim Main Event
11.01.2014

PCA 2014: Max Silver führt beim Main Event

PCA 2014: Max Silver führt beim Main Event

Beim Main Event des PokerStars Caribbean Adventure (PCA) 2014 auf Paradise Island sind nach Tag 3 noch 72 von 1.031 gestarteten Spielern mit von der Partie. Angeführt wird das Feld im Atlantis von Max Silver. Der Brite führt bei dem $10.000 Main Event der PCA 2014 mit einem Stack von 1,453 Millionen vor Roger Teska (1.406.000) und Kyle Sorel (1.132.000). Auf dem fünften Rang befindet sich mit Vanessa Selbst (911.000) die bekannteste Spielerin im Vorderfeld des Chipcounts. Bester deutschsprachiger Spieler ist Robert Auer. Der Deutsche liegt mit seinen 790.000 Chips auf dem 12. Rang des Chipcounts nach Tag 3 des PCA 2014 Main Events. Ansonsten sind noch drei weitere deutsche Spieler mit von der Partie, die sich allerdings alle unter den Shortstacks befinden – darunter Ismael Bojang (67./99.000).

Die verbliebenen Pokerspieler haben auf den Bahamas mindestens $22.800 sicher, dürfen aber nach wie vor auf den Titel und $1.820.420 hoffen. Darunter befinden sich auch noch einige bekannte Pokerasse wie Antonie Saout (668.000), Mike McDonald (355.000), Marcel Luske (320.000) oder Liv Boeree (115.000). Dagegen mussten sich unter anderem Maria Ho, Antonio Esfandiari oder Jason Mercier bereits verabschieden beim Main Event des PCA 2014. Dies gilt auch für die Deutschen Ole Schmeion, George Danzer und Franz Ditz, die es aber immerhin in die bezahlten Ränge geschafft haben. 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.