Alles über Online Pokern
PCA 2014: Rekordfeld beim $25k High Roller
13.01.2014

PCA 2014: Rekordfeld beim $25k High Roller

PCA 2014: Rekordfeld beim $25k High Roller

Neben dem von Fabian Quoss gewonnenen $100k Super High Roller Event und dem kurz vor dem Ende stehenden $10.000 Main Event ist beim PokerStars Caribbean Adventure (PCA) 2014 nun das nächste Highlight gestartet worden: das $25k High Roller Turnier. Hierbei konnten die Macher einen neuen Teilnehmerrekord verbuchen. Insgesamt 190 Pokerspieler sorgten hier inklusive Rebuys für insgesamt 247 Entries. Somit dürfen sich insgesamt 31 Spieler über ein Preisgeld von mindestens $53.260 freuen, mehr als $6 Millionen liegen im Preispool. Der Sieger darf sich über $1.279.880 freuen.

Nach Tag 2 des PCA 2014 $25k High Roller Turniers sind noch 14 Spieler mit von der Partie. Angeführt wird das verbliebene Feld von Vanessa Selbst. Die erfolgreichste Pokerspielerin aller Zeiten führt mit 1.633.000 vor Joao Vieira (1.604.000), Myro Garcia (1.181.000) und Greg Merson (1.112.000). Zudem sind unter anderem noch Marvin Rettenmaier (1.014.000), Daniel Negreanu (723.000) und Ole Schemion (357.000) mit von der Partie. Sie alle haben ein Preisgeld von mindestens $89.560 sicher. Diese Summe sicherte sich bereits Philipp Gruissem, der das High Roller Event beim PCA 2014 auf Rang 16 beendete. Der deutsche Pokerprofi und High Roller Spezialist scheiterte mit 6s 6c am US-Amerikaner Jakob Carl Schindler und dessen 9d 9c bei einem Board aus 7d 6d 2h 3d Ad mit seinem Set gegen den Flush. Auch der Gewinner des Super High Roller Turniers auf Paradise Island konnte im Atlantis erneut cashen. Fabian Quoss erreichte nun nämlich auf den Bahamas Rang 26 und nahm weitere 59.300 US-Dollar mit nach Hause.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.