Alles über Online Pokern
Phil Ivey sichert sich auf Full Tilt Poker $582k
13.02.2013

Phil Ivey sichert sich auf Full Tilt Poker $582k

Phil Ivey sichert sich auf Full Tilt Poker $582k

Nachdem zuletzt Tom „durrrr“ Dwan auf Full Tilt Poker im Mittelpunkt stand, so war es nun ein anderer bekannter Pokerprofi, der eine atemberaubende Session hinlegte. Phil Ivey, aka „Polarizing“, sicherte sich nämlich satte $582k an den Tischen auf Full Tilt. Nachdem Ivey zuletzt schon rund eine Million US-Dollar Verluste bei dem zu PokerStars gehörenden Pokerraum machte, stand nun also die erfolgreiche Session des US-Amerikaners an. Damit lag Phil Ivey in der Tageswertung deutlich vor trex313 ($181k) und patpatpanda ($125k). Im gesamten Jahr 2013 steht bei Ivey allerdings immer noch ein Minus von $301k zu Buche, womit er sich unter den 20 größten Jahresverlierern findet.

Unterwegs war Phil Ivey im 2-7 NL mit Blinds von $150/$300. Zu seinen Gegnern in den rund achteinhalb Stunden gehörten dabei unter anderem Tom Dwan, trex313 und patpatpanda. Tom Dwan übrigens, zuletzt bekanntlich sehr erfolgreich auf Full Tilt Poker unterwegs, beendete den Tag als größter Verlierer mit einem Minus von $693k. Unter den 20 größten Tagesgewinnern und Verlierern im Online Poker fanden sich gestern auch einige deutsche Spieler. So konnte Benny Spindler beispielsweise auf PokerStars $19k gewinnen, während kagome kagome auf Full Tilt Poker $145k Verlust einstecken musste.

Den größten Pot des Tages sicherte sich übrigens mit Tom Dwan der größte Verlierer des Tages. Mit Ks 5s bei einem Board aus 6c 5c 5s Qd 7s konnte „durrrr“ am Ende $178k gewinnen. Sein Kontrahent Sanlker foldete nach dem River.  

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.