Alles über Online Pokern
Pius Heinz kein PokerStars Team Pro mehr?
17.01.2013

Pius Heinz kein PokerStars Team Pro mehr?

Pius Heinz kein PokerStars Team Pro mehr?

Nach dem Triumph beim Main Event der World Series of Poker (WSOP) 2011 wurde es um Pius Heinz sehr ruhig. Zwar war der erste deutsche Poker-Weltmeister anschließend in der einen oder anderen TV-Show zu Gast und ließ sich auch noch in den Wochen danach bei anderen Pokerturnieren zu sehen, allerdings waren zuletzt die Auftritte von Pius Heinz an den Pokertischen eher selten. Wie die Kollegen von Pokerolymp nun berichten, scheint der Bonner inzwischen auch kein Team PokerStars Pro mehr zu sein. Zumindest lässt sich Pius Heinz bei PokerStars nicht mehr in der Liste der Vertragsspieler finden.

Dies lässt darauf schließen, dass der ausgelaufene Vertrag zwischen dem weltweit größten Pokerraum und dem Deutschen nicht verlängert worden ist. PokerStars hatte Pius Heinz noch vor dem Start des Final Tables des WSOP 2011 Main Events unter Vertrag genommen, bei dem er sich 8,7 Millionen US-Dollar erspielte. Warum der erste deutsche WSOP-Main-Event-Gewinner inzwischen nicht mehr das Logo von PokerStars trägt, ist bislang noch unbekannt. Unklar ist auch, ob tatsächlich der Vertrag ausgelaufen ist, oder aber ob eine der beiden Seiten den Kontrakt vorzeitig aufgelöst hat. Vielleicht erhalten wir ja in den kommenden Tagen eine offizielle Bestätigung.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.