Alles über Online Pokern
Poker770 schließt seinen spanischen Online Pokerraum
18.02.2014

Poker770 schließt seinen spanischen Online Pokerraum

Poker770 schließt seinen spanischen Online Pokerraum

Ein Blick auf den lizenzierten spanischen Pokermarkt zeigt auf, dass sich die Spieler in dem südeuropäischen Land vor allem auf PokerStars stürzen und teilweise noch bei 888poker unterwegs sind. Dagegen kämpfen das iPoker Netzwerk genauso wie die anderen legalen Pokerräume in Spanien mit den niedrigen Spielerzahlen. Ein erster Pokerraum scheint nun die Konsequenzen daraus zu ziehen.

Denn Poker770 aus dem iPoker Netzwerk mit Pokerräumen wie William Hill Poker wird sich am 1. März 2014 aus dem spanischen Markt zurückziehen. Dies hat Poker770 nun per Twitter verkündet. Spieler, die ein Guthaben bei dem Pokerraum haben, müssen sich aber offenbar keine Sorgen um ihre Bankroll machen, diese soll sicher sein.

Bei Poker770 handelt es sich um einen der bekanntesten Pokerräume des iPoker Netzwerkes. Im Gegensatz zum weltweiten deutlichen Aufwärtstrend allerdings gelingt es Poker770 und Co. in Spanien nicht, Fuß zu fassen. Zwar ist das iPoker Netzwerk in Spanien die Nummer drei, allerdings ist dort nur jeder 20. Cashgame Spieler in dem südeuropäischen Land unterwegs.

Nach dem Rückzug von Poker770 sind noch unter anderem bet365 Poker und Titan Poker aus dem iPoker Netzwerk auf der iberischen Halbinsel am Start. Vielleicht können diese beiden sowie die weiteren Online Pokerräume des Netzwerkes die Spieler auffangen, die auf Poker770 unterwegs sind. Deutlich wird aber, dass es für Online Pokerräume in Spanien schwierig ist, neben PokerStars und 888poker zu bestehen.

 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.