Alles über Online Pokern
Pokerprofi Ryan Young stirbt bei Autounfall
31.07.2012

Pokerprofi Ryan Young stirbt bei Autounfall

Pokerprofi Ryan Young stirbt bei Autounfall

Wieder ist die Pokercommunity um einen bekannten Profi ärmer. Ryan Young ist nun nämlich mehreren Quellen zufolge bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Noch sind die genauen Umstände nicht bekannt, allerdings gab es bereits zahlreiche Beileidsbekundungen mehrere Pokerprofis wie Daniel Negreanu oder Vanessa Selbst. Young wurde ganze 28 Jahre alt.

Der in Kalifornien geborene Young konnte in seiner kurzen Karriere mehr als $1,6 Millionen bei Live Poker Turnieren gewinnen und war zudem auch online unterwegs. Seinen größten Erfolg feierte er bei der World Series of Poker (WSOP) im Jahr 2007. Hier konnte Ryan Young einen $1.500 No Limit Texas Hold’Em Event gewinnen und sich somit ein Bracelet sowie $615k sichern. Darüber hinaus konnte er einige weitere gute Platzierungen erzielen, wie beispielsweise einen 30. Rang bei der WPT oder einen zweiten Platz bei the Wynn Classic in Las Vegas. Noch bei der WSOP 2012 im Rio gelangen Ryan Young drei Cashes, darunter auch Position 350 ($32.871) beim Main Event der World Series of Poker 2012.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.