Alles über Online Pokern
Pokerregulierung in Norwegen: Odd_Oddsen gewinnt erstes Duell
10.12.2013

Pokerregulierung in Norwegen: Odd_Oddsen gewinnt erstes Duell

Pokerregulierung in Norwegen: Odd_Oddsen gewinnt erstes Duell

Am vergangenen Wochenende standen sich wie angekündigt der norwegische Pokerprofi Ola „Odd_Oddsen“ Amundsgard und der Politiker Erlend Wiborg in einem Pokerduell gegenüber. Das Heads-Up-Duell bot der Pokerprofi einem Politiker im Oktober an. Sollte der Politiker die Auseinandersetzung gewinnen, bekommt er eine Million norwegische Kronen von Amundsgard, also rund 120.000 Euro. Der Politiker hat bereits selbstbewusst angekündigt, dass er diesen Gewinn für einen guten Zweck spenden wird. Wenn aber der Politiker gewinnen sollte, dann muss sich Wiborg dafür einsetzen, dass sich das Parlament in dem skandinavischen Staat zumindest damit beschäftigt, Online Poker zu legalisieren.

Insgesamt ist das Duell auf 10.000 Hände im Pot Limit Omaha angesetzt – oder alternativ 120 Stunden. Die erste Runde ging nun nach rund 1.000 Händen am vergangenen Wochenende an den Pokerprofi. Nach dieser ersten Auseinandersetzung im $0.5/$1 PLO gegen Erlend Wiborg auf PokerStars führt „Odd_Oddsen“ mit $2.666. Beiden Akteuren stehen dabei 300 Buy-Ins zur Verfügung. Das Duell wird noch bis zum 7. Mai des kommenden Jahres fortgesetzt. Noch ist aber unklar, ob der Abgeordnete tatsächlich wieder an den Tisch mit „Odd_Oddsen“ zurückkehren wird. Im Sinne der Pokerfans bleibt natürlich zu hoffen, dass sich der skandinavische Staat tatsächlich mit einer möglichen Legalisierung beschäftigt.

 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.