Alles über Online Pokern
Pokerspieler sammeln über $500k für guten Zweck im Jahr 2015
06.08.2016

Pokerspieler sammeln über $500k für guten Zweck im Jahr 2015

Pokerspieler sammeln über $500k für guten Zweck im Jahr 2015

Die Raising for Effective Giving (REG) hat nun ihre Zahlen für das Jahr 2015 veröffentlicht, um aufzuzeigen, wohin die Spenden gegangen sind. Bei der REG handelt es sich um eine Wohltätigkeitsorganisation von Pokerspielern wie Phillip Gruissem oder Igor Kurganov. Wie die Bilanz für das Jahr 2015 aufzeigt, wurden mehr als $500.000 an einen guten Zweck gespendet.

Insgesamt sammelte die REG im vergangenen Jahr Spenden von Pokerspielern von insgesamt $597.820. Davon wurden $75.242 für Verwaltungs- und Reisekosten der Organisation genutzt, während die restlichen mehr als $520k direkt für wohltätige Zwecke verwendet wurden. Somit gingen mehr als 87 Prozent der Spenden direkt an wohltätige Zwecke.

Der Report der REG für das Jahr 2015 listet auch genau auf, wofür die Pokerspieler Teile ihrer Gewinne gespendet haben. So wurde der Großteil für die Risikoeinschätzung von neuen Technologien verwendet. Laut dem Bericht gingen 40,3 Prozent der Einnahmen in den Bereich dieser Risikoeinschätzung. Darüber hinaus wurden 29,5 Prozent der Spenden der Pokerspieler zur Bekämpfung der Armut eingesetzt, weitere 10,2 in Projekte im Bereich der Tierhilfe. Ebenso gingen 20 Prozent der Einnahmen an Projekte, die sich nicht auf ein bestimmtes Feld spezialisieren.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.