Alles über Online Pokern
PokerStars: Anti-Ratholing System verzögert sich
05.03.2014

PokerStars: Anti-Ratholing System verzögert sich

PokerStars: Anti-Ratholing System verzögert sich

Erst vor wenigen Tagen hatten wir darüber berichtet, dass PokerStars ein neues System installieren wird, um gegen das Ratholing vorzugehen. Doch nun wurde bekannt, dass sich das System beim weltweit größten Pokerraum weiter verzögern wird. Nachdem die ersten Länder in den Genuss des Systems gekommen waren, wurden technische Schwierigkeiten festgestellt und es musste zunächst ein Rückzieher gemacht werden. Wann das Anti-Ratholing-System wieder an den Start gehen wird, ist noch unklar.

Bei dem neuen System werden die Stacks der Spieler auch über verschiedene Tische hinweg aufgezeichnet. Wenn ein Spieler einen Tisch verlässt und sich an einen anderen oder aber den gleichen Tisch setzt, dann muss er dies mit genau dem gleichen Stack tun. Am Montag startete die Einführung des neuen Systems und an den $1/$2 Full Ring Tischen bei PokerStars.com, .be, .dk, .ee und .eu konnte gespielt werden. Doch laut PokerStars tauchte dann ein technisches Problem auf, das zuvor bei den Tests nicht vorhanden war. Aus diesem Grunde wurde die Anti-Ratholing-Funktion wieder aus der Software genommen. Über konkrete Details zum Fehler wurde nichts bekannt.

Mit dem System soll verhindert werden, dass Spieler nach einem Gewinn den Tisch verlassen und sich an einen gleichen Tisch wieder setzen mit weniger Chips. Bereits seit rund einem Jahr spricht PokerStars von einem möglichen Anti-Ratholing-System, nun aber muss die Umsetzung weiterhin etwas warten.

 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.