Alles über Online Pokern
PokerStars bewirbt sich um Lizenz im US-Bundesstaat Delaware
22.03.2013

PokerStars bewirbt sich um Lizenz im US-Bundesstaat Delaware

PokerStars bewirbt sich um Lizenz im US-Bundesstaat Delaware

Offenbar strebt der weltweit größte Online Pokerraum PokerStars sein Comeback in den USA an. Natürlich ist dies nicht in den gesamten Vereinigten Staaten möglich, immerhin aber gibt es die ersten Staaten, die ihren Pokermarkt reguliert haben. Zu diesen Staaten mit einem regulierten Glücksspielmarkt gehört auch Delaware. Hier hat sich als einer von mehreren Anbietern offenbar auch PokerStars um eine Lizenz beworben. Wie in Nevada und New Jersey auch haben trotz erfolgter Regulierung noch keine Anbieter den Betrieb aufgenommen. Wenn es in Delaware so weit ist, könnte aber offenbar PokerStars mit von der Partie sein.

Im US-Bundesstaat Delaware konnten sich Online Glücksspielfirmen bis zum vergangenen Freitag um eine der Lizenzen bewerben. Insgesamt gab es den nun vorliegenden Informationen zufolge 14 Bewerber für eine der Lizenzen. Darunter befand sich auch PokerStars, sodass eine Rückkehr auf den US-Markt für den Branchenprimus möglich wäre. Zudem hat sich unter anderem auch 888 um eine der Lizenzen beworben. Somit könnte auch 888Poker in Delaware an den Start gehen. Auch wenn es sich bei dem US-Bundesstaat um einen kleinen Staat in den Vereinigten Staaten handelt, so scheint immerhin die Rückkehr von PokerStars gut zwei Jahre nach dem Black Friday möglich.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.