Alles über Online Pokern
PokerStars: Monat der Millionäre startet
08.04.2015

PokerStars: Monat der Millionäre startet

PokerStars: Monat der Millionäre startet

Im April hat PokerStars den Monat der Millionäre ausgerufen mit der „PokerStars Makes Millionaires“ Promotion. Auf dem Weg zu einer Million Euro Siegprämie ist nun die erste Runde eingeläutet worden. Bis zum 17. April können sich dabei Pokerspieler beim weltweit größten Online Pokerraum für das erste von zwei Millionaire Finals am 10. Mai 2015 qualifizieren.

Insgesamt sechs Challenges gilt es, in der ersten Qualifikationsrunde zu durchlaufen. Diese sechs Challenges enden in sechs $150.000 All-In Shootouts, wobei die Gewinner der All-In Shootouts im Finale um eine Million US-Dollar Siegprämie spielen. Wer eine Challenge gewinnt, der kann sich für eines der $150.000 All-In Shootouts qualifizieren. Unter den sechs Challenges ist natürlich die Deposit Challenge die einfachste, müssen hier doch nur $10 einbezahlt werden.

Darüber hinaus kann die Qualifikation in einer der fünf Hand Challenges erfolgen. Dazu zählt beispielsweise die Chris Moneymaker Hand Challenge. Wer also an den Echtgeldtischen auf PokerStars eine Hand mit 5d 4s gewinnt, gewinnt die Challenge. Bekanntlich hatte sich Moneymaker das Main Event der WSOP 2003 genau mit dieser finalen Hand gesichert. Mit dieser gewonnen Hand geht es also direkt in eines der $150.000 All-In Shootouts. Wer dieses gewinnt, erhält kein Geld aus dem Pool, sondern das Ticket zum Millionaire Final.

Bei dem Millionaire Final 1 haben die sechs Finalisten mindesten $10.000 an Preisgeld sicher. Für den Sieger wiederum gibt es die versprochene Million US-Dollar. Bei diesem Finale läuft es aber anders als bei den All-In Shootouts, gehen die Spieler hier doch nicht automatisch mit jeder Hand All-In. Das Finale besteht aus einem 6-Max Sit & Go, bei dem es 2.500 Chips und zehn Minuten Levels gibt, die bei 10/20 starten.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.