Alles über Online Pokern
PokerStars nimmt die Fast Tables vom Netz
08.08.2012

PokerStars nimmt die Fast Tables vom Netz

PokerStars nimmt die Fast Tables vom Netz

Mit einem neuen Server-Update bei PokerStars werden die Fast Tables nicht mehr verfügbar sein. Eine entsprechende Aktualisierung erfolgt beim weltweit größten Online Pokerraum noch in dieser Woche. Damit wird es nur noch Tische mit einheitlichen Zeitpolstern geben. Kündigte PokerStars an. Bekanntlich erhält jeder Pokerspieler bei PokerStars ein Zeitpolster, das ihm gewisse Zeit für seine Entscheidungen gibt. An den Fast Tables betrug diese Zeit lediglich 18 Sekunden, während dies an den regulären Tables 30 Sekunden sind. Bei Limitspielen verkürzte sich dies von 25 auf 15 Sekunden.

Da die Tischauswahl durchaus verwirrend war, landete manch ein Spieler letztendlich am falschen Tisch. Da die Zeitbank nun aber noch in dieser Woche vereinheitlicht wird, hat sich dieses Problem erledigt. Abhängig von den Buy-Ins, Strukturen und Stacks ist die Zeitbank künftig an sämtlichen Tischen gleich. Dabei wird beim Limit Texas Hold’Em allerdings künftig nur noch generell ein Zeitpolster von 18 Sekunden angeboten. Bei den weiteren Spielen hingegen wird die Feinjustierung der Zeit – unter Berücksichtigung der Feedbacks der Spieler – noch erfolgen.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.