Alles über Online Pokern
PokerStars SCOOP 2013: George Danzer schnappt sich weiteres Event
27.05.2013

PokerStars SCOOP 2013: George Danzer schnappt sich weiteres Event

PokerStars SCOOP 2013: George Danzer schnappt sich weiteres Event

Kurz vor Ende der PokerStars Spring Championship of Online Poker (SCOOP) 2013 stellte George Danzer einmal mehr sein Können bei den Online Turnierserien unter Beweis. Denn der deutsche Team PokerStars Pro gewann kurz vor Ende der SCOOP 2013 ein weiteres Event. Hierbei handelte es sich um Event 41, ein 4-Max No Limit Texas Hold’Em Turnier. In der höchsten Buy-In-Stufe mit $2.100 nahmen insgesamt 380 Spieler teil. Somit ging es um $760k, wobei sich Danzer mit seinem Sieg $155k sicherte. Den größten Batzen kassierte aber aufgrund eines Deals der im Heads-Up Unterlegene uSoGotPwned aus Großbritanien ($168.988). Auf Rang drei bei diesem Event landete Daniel Cates ($66.834,40).

Zudem sicherte sich auch Ben Tollerene ein Turnier der SCOP 2013 kurz vor dem Ende. „Ben86“ triumphierte bei Event 40, dem No Limit Texas Hold’Em High Roller Heads-Up Turnier. In der höchsten Buy-In-Stufe blätterten hier 32 überwiegend bekannte Pokerprofis $21k hin. Am Ende setzt sich Tollerene durch und konnte sich über $200.000 sichern. Der im Finale Unterlegene Daniel Colman kassierte $160.399. Für die beiden im Halbfinale Gescheiterten Yuri Martins aus Brasilien und Sami Kelopuro aus Finnland gab es bei Event 40 der SCOOP 2013 jeweils $65.600. Deutschsprachige Vertreter waren hier nicht auf der Liste der Preisgeldgewinner anzutreffen.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.