Alles über Online Pokern
PokerStars Sunday Warm-Up: Russischer Spieler mit perfektem Finale
30.11.2015

PokerStars Sunday Warm-Up: Russischer Spieler mit perfektem Finale

PokerStars Sunday Warm-Up: Russischer Spieler mit perfektem Finale

Beim PokerStars Sunday Warm-Up am gestrigen Sonntag durften sich die russischen Pokerspieler über einen Doppelsieg freuen, wobei der Sieger ein perfektes Ende vorweisen konnte. Deutschsprachige Spieler schafften es hingegen nicht an den Finaltisch.

Insgesamt beteiligten sich 2.558 Spieler an dem Turnier mit einem Buy-In von $215. Somit ging es um insgesamt $511.600. Die besten 378 Spieler durften sich über ein Preisgeld freuen. Die neun Finalisten des Sunday Warm-Up stammten aus sieben Ländern, wobei Russland mit drei Finalisten vertreten war. Immerhin schaffte es auch ein Österreicher ins Finale. Der Spieler aufzuckerter erreichte letztendlich Position acht und kassierte $7.418,20.

Als bester nicht-russischer Spieler schaffte es eijseijs auf Rang drei. Der Schwede musste sich mit Js Jd gegen As Kd von OpenOren geschlagen geben. Denn der Russe konnte letztendlich nach Ts Qs 4d Ac Jc eine Straight vorweisen. Der Spieler eijseijs erhielt damit $42.974,40 für Rang drei.

OpenOren wiederum ging mit einer 2:1 Chipführung ins Finale gegen seinen Landsmann ParusPro. In der finalen Hand schließlich schon ParusPro seine verbliebenen 9,1 Millionen Chips mit 3s 3c in die Mitte, während OpenOren mit Ts Td callte. Bereits nach dem Flop aus Th Tc As stand nicht nur der Erfolg fest, sondern es war auch ein perfektes Ende für den Russen. 4h Ah änderten nichts mehr. ParusPro musste mit Rang zwei und $60.368,80 Vorlieb nehmen. Sein Landsmann OpenOren wiederum kassierte $80.833,02.

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.