Alles über Online Pokern
PokerStars TCOOP 2013: Erster deutscher Gewinner
22.01.2013

PokerStars TCOOP 2013: Erster deutscher Gewinner

PokerStars TCOOP 2013: Erster deutscher Gewinner

Während die FTOPS XXI inzwischen beendet sind, läuft aktuell noch ein weiteres Online Poker Highlight: die PokerStars Turbo Championship of Online Poker (TCOOP) 2013. Während es hier an den ersten Tagen bereits Erfolge für Österreich und die Schweiz gab, gingen deutsche Spieler in den ersten 18 Turnieren der Turnierreihe mit den Turbo-Events leer aus. Bei Event 19 platzte nun allerdings der Knoten und erstmals bei der TCOOP 2013 konnte ein deutscher Spieler ein Turnier gewinnen.

Hierbei handelte es sich um das Sunday Supersonic Turnier mit einem Buy-In von $215. Bei der TCOOP-Spezialausgabe des Hyper Turbo Events nahmen insgesamt 3.231 Spieler teil. Somit ging es um einen gesamten Preispool von über $681k. Einen größeren Anteil am Preispool als der Sieger kassierte der Runner-Up, WacKyJaxon. Der Spieler aus Litauen verlor zwar das Heads-Up gegen den Deutschen iPUNI$H, sicherte sich aber $50.040,40. Für den Sieger aus Deutschland blieben dagegen „nur“ $46.955,54. Immerhin aber konnte iPUNI$H nun den ersten Erfolg für einen deutschen Spieler bei der PokerStars TCOOP 2013 einfahren.

Am Final Table des Events 19 saßen übrigens auch der Schweizer _vXvXvXvXv_ (4./$86.489,90) und der Österreicher  xxxZotecxxx (5./$63.944,06). Aufgrund eines Deals der besten sechs Spieler und den guten Stacks zu diesem Zeitpunkt sicherten sich die beiden Spieler die höchsten Preisgelder bei Event 19 der TCOOP 2013.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.