Alles über Online Pokern
Rafael Nadal unterliegt gegen Vanessa Selbst im Poker
14.04.2014

Rafael Nadal unterliegt gegen Vanessa Selbst im Poker

Rafael Nadal unterliegt gegen Vanessa Selbst im Poker

Während das Duell zwischen Rafael Nadal und Vanessa Selbst auf dem Tenniscourt sicherlich eine schnelle Angelegenheit zugunsten des Mallorquiners wäre, so war man gespannt, wie das Pokerduell zwischen beiden Cracks enden wird. In Monte Carlo gab es nun im Vorfeld der PokerStars European Poker Tour – und auch des ATP Tennis Turniers – ein Poker Charity Match zwischen beiden Assen. Dabei nahm das Duell den erwarteten Ausgang.

Allerdings konnte sich Vanessa Selbst gegen Rafael Nadal bei dem Pokermatch nur knapp durchsetzen. Immerhin aber konnte die Nummer zwei der Pokerweltrangliste GPI gegen die Nummer eins des ATP Rankings am Pokertisch die Oberhand behalten. Größter Gewinner war aber die Wohltätigkeitsorganisation Care International, die sich über €5.000 freuen durfte.

Nach dem Duell sagte Rafael Nadal, dass es eine große Ehre gewesen sei, gegen einen solch starken Gegner spielen zu dürfen. Obwohl er knapp verloren habe, habe er viel Spaß gehabt. Vanessa Selbst wiederum erklärte, dass das Format und die Karten ihr zugutegekommen seien. In den entscheidenden Händen habe sie die aggressive Spielweise und die vielen guten Hände als Vorteil auf ihrer Seite gehabt.

Im Dezember des vergangenen Jahres hatte Rafael Nadal bei einem Charity Turnier noch triumphiert. Am Rande der EPT Prag 2013 setzte sich der Tenniscrack aus Manacor auf der Sonneninsel Mallorca noch gegen Daniel Negreanu, Fußball-Idol Ronaldo und weitere Gegner durch.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.