Alles über Online Pokern
Sam Higgs gewinnt WSOP APAC 2014 Event 5 – Ismael Bojang Sechster
09.10.2014

Sam Higgs gewinnt WSOP APAC 2014 Event 5 – Ismael Bojang Sechster

Sam Higgs gewinnt WSOP APAC 2014 Event 5 – Ismael Bojang Sechster

Bei Event 5 der World Series of Poker Asia-Pacific (WSOP APAC) 2014 in der vergangenen Nacht deutscher Zeit gab es den erwarteten Sieg. Der als deutlicher Chipleader ins Finale gegangenen Sam Higgs konnte das Turnier im Crown Casino in Melbourne gewinnen. Für den Erfolg bei dem A$5.000 Pot Limit Omaha kassierte der Australier A$127.843. Zudem durfte er sich beim zweiten Cash bei der WSOP über sein erstes Bracelet freuen.

Insgesamt hatten sich 80 Spieler an Event 5 der WSOP APAC 2014 beteiligt, sodass es um insgesamt A$376.000 für die besten acht Spieler ging. In den finalen Tag 6 schaffte es auch Ismael Bojang. Der in Österreich lebende deutsche Pokerprofi cashte damit beim dritten Turnier in Folge bei der WSOP APAC 2014. Bojang ging als Shortstack in das Finale dieses Turniers im Crown Casino in Melbourne und landete am Ende auch auf dem sechsten Rang. Hierfür kassierte er ein Preisgeld von A$21.123.

Auf dem fünften Platz des Events 5 der WSOP APAC 2014 konnte Jeff Rossiter gefunden werden, während es der WSOP Main Event Champion von 2010, Jonathan Duhamel, auf Position drei brachte. Dafür kassierte der Kanadier A$52.068. Im Finale schließlich standen sich Sam Higgs und Mike Watson gegenüber. Während letztgenannter Kanadier auch beim 32. Preisgeld der WSOP sein erstes Bracelet verpasste, durfte er sich immerhin über A$79.099 freuen. Sam Higgs hingegen sicherte sich sein erstes goldenes Armband und A$127.843.

Kommende Nacht deutscher Zeit wird Event 6 der WSOP APAC 2014 entschieden. Bei diesem 8 Game Mix Turnier, an dem sich 89 Spieler beteiligt haben, lief zum Zeitpunkt der Berichterstattung noch Tag zwei mit neun Teilnehmern, doch der Deutsche George Danzer hat gute Chancen, das Finale zu erreichen.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.