Alles über Online Pokern
SCOOP 2012: Shaun Deeb sichert sich nächsten Erfolg
21.05.2012

SCOOP 2012: Shaun Deeb sichert sich nächsten Erfolg

SCOOP 2012: Shaun Deeb sichert sich nächsten Erfolg

Bereits vor dem gestrigen finalen Tag der Spring Championship of Online Poker (SCOOP) 2012 auf PokerStars, über den wir noch ausführlich berichten werden, hat sich Shaun Deeb schon vorzeitig zum absolut erfolgreichsten Spieler der Turnierserie gekürt. Der aus Mexiko spielende US-Amerikaner sicherte sich nämlich Event 37 in der höchsten Buy-In-Stufe. Der Sieg bei dem $2.100 HORSE Event bedeutete gleichzeitig den vierten Triumph von Shaun Deeb bei der SCOOP 2012 und seinen fünften insgesamt bei einem SCOOP-Turnier.

Insgesamt 85 Teilnehmer sorgten bei Event 37 High bei der SCOOP 2012 für einen Preispool von $170.000. Am finalen Tisch der besten acht Spieler nahm Deeb lediglich aus drittletzter Position Platz und mit 29.214 Chips lag er deutlich hinter Chipleader Sivokhan (119.246). Während der Ukrainer jedoch am Ende mit Platz sechs und $8.925 Vorlieb nehmen musste, spielte sich Deeb einmal mehr ins Heads-Up. Dort stand er Jon Spinks aus Großbritannien gegenüber. Dieser wusste jedoch schon vor dem Start des finalen Duells bei diesem SCOOP-Event um seine Chancen, twitterte er doch: „obv got HU with shaundeeb and we all know what happens from there…#bendoverandacceptit“. So kam es dann auch. Im Limit Texas Hold’Em wurde dieses HORSE-Turnier entschieden und Deeb setze sich mit Qs Tc gegen Ad 5c bei einem Board aus Td 8s 5h Kc 6c durch. Für diesen Erfolg kassierte Shaun Deeb weitere $46.325, während sich der Brite mit $31.450 zufrieden geben musste.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.