Alles über Online Pokern
SCOOP 2015: Sorel Mizzi und Jason Mercier erfolgreich
12.05.2015

SCOOP 2015: Sorel Mizzi und Jason Mercier erfolgreich

SCOOP 2015: Sorel Mizzi und Jason Mercier erfolgreich

Gleich zwei bekannte internationale Pokerprofis konnten nun bei der PokerStars Spring Championship of Online Poker (SCOOP) 2015 Erfolge feiern. Denn sowohl Sorel Mizzi als auch Jason Mercier sicherten sich jeweils ein Turnier bei der SCOOP 2015 beim weltweit größten Online Poker Raum.

Bei Event 3-H der SCOOP 2015 handelte es sich um ein $2.100 No Limit Texas Hold’Em Turnier. Bei diesem Event beteiligten sich insgesamt 986 Pokerspieler. Somit ging es um einen Preispool von satten $1.972.000, der an die besten 117 Spieler aufgeteilt wurde. Am Finaltisch nahm auch der deutsche Spieler Magardan Platz, der für Rang sieben $59.948,80 erhielt. Im Heads-Up standen sich schließlich husajn54 aus Polen und Sorel Mizzi gegenüber, nachdem der Brite Jack McDermott auf Rang drei gescheitert war ($191.284). Mizzi ging mit einem 3:1 Chiplead in das Finale, sodass der Erfolg des Kanadiers keine Überraschung war. In der finalen Hand setzte sich Sorel Mizzi mit Kh Qh gegen Jd Td bei einem Board aus Tc 7c 3d 5c Kd durch und durfte sich über $354.960 freuen. Der Pole wiederum erhielt ein stolzes Trostpflaster von $256.360.

Ganze 56 Spieler wiederum beteiligten sich an Event 5-H der PokerStars SCOOP 2015. Dies verwundert aber nicht sonderlich, handelte es sich doch dabei um ein $2.100 FL Badugi Turnier. Die besten sieben Spieler durften sich über ein Preisgeld freuen, darunter kein deutschsprachiger Spieler. Im Heads-Up standen sich letztendlich Jason Mercier und Adam Owen gegenüber. Hier sollte sich Mercier am Ende seinen zweiten SCOOP-Titel sichern – sowie $39.200. Für den unterlegenen Briten gab es $25.200.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.