Alles über Online Pokern
Sorel Mizzi verpasst sein Match in der Global Poker League
18.05.2016

Sorel Mizzi verpasst sein Match in der Global Poker League

Sorel Mizzi verpasst sein Match in der Global Poker League

Woche für Woche laufen derzeit die Matches der Global Poker League, so auch in der aktuellen Woche. Dabei sorgte nun Sorel Mizzi für einen Aufreger, verpasste der Spieler der Berlin Bears doch sein Match, was den Bears am Ende einen Punktabzug einbrachte.

Bei der Global Poker League standen dabei wieder 6-Max Partien auf dem Programm. Dabei verpasste Sorel Mizzi den Start des Matches, da er sich in Texas in einer anderen Zeitzone befand. Teamkapitän Philipp Gruissem rief ihn sofort an, doch Mizzi war den vorliegenden Informationen zufolge ohne Laptop unterwegs. Daraufhin machte Sorel Mizzi den nächsten Applestore ausfindig und kaufte sich dort ein Notebook. Mit einer Kamera ausgerüstet spielte Mizzi von einer Fußgängerzone aus dann mit – mit 30 Minuten Verzögerung.

Immerhin konnte er bei den beiden Turnieren die Ränge drei und vier belegen und erspielte somit eigentlich fünf Punkte für die Berlin Bears. Durch die Verspätung musste er jedoch einen Punktabzug in Kauf nehmen, sodass er nur vier Zähler für die Bears erspielte.

Insgesamt liegen die Berlin Bears aktuell in der Eurasia-Gruppe bei 55 Punkten und nehmen damit nach wie vor den fünften Rang unter sechs Teams ein, da nur die Rome Emperors mit 52 Zählern weniger Punkte erspielten. Die Top 4 sehen so aus:

1. Moscow Wolverines – 84 Punkte

2. Paris Aviators – 78 Punkte

3. London Royals – 76 Punkte

4. Hong Kong Stars – 68 Punkte

 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.