Alles über Online Pokern
Start der EPT Season XI mit Event 100 in Barcelona
16.08.2014

Start der EPT Season XI mit Event 100 in Barcelona

Start der EPT Season XI mit Event 100 in Barcelona

Am heutigen Samstag, den 16.08.2014, geht die Sommerpause der PokerStars European Poker Tour (EPT) zu Ende. Mit der EPT Barcelona steht dabei zum Auftakt der Season XI gleich ein Jubiläum an. Denn es ist das 100. Turnier der EPT.

Die erste EPT ging ab dem 18. September 2004 über die Bühne, wobei auch der Auftakt der heute wichtigsten Pokerserie auf europäischem Boden in Barcelona erfolgte. Den Sieg in der katalanischen Hafenmetropole sicherte sich damals Alexander Stevic. Der Schwede setzte sich im Heads-Up gegen den Iren David O’Callaghan durch und konnte ein Preisgeld von 80.000 Euro gewinnen. Am Final Table nahmen damals unter anderem auch der Italiener Luca Pagano und der Österreicher Stefan Rapp Platz.

Bei Event 100 der PokerStars EPT ab dem heutigen Samstag wird es insgesamt 43 verschiedene Turniere geben bei der inzwischen zu großen Festivals umgebauten Turnierserie. Bis zum Mittwoch, den 27. August 2014 verweilen zahlreiche bekannte Pokerprofis und unbekannte Hobbyspieler im Herzen Kataloniens. Die Highlights sind dabei natürlich das €5.300 Main Event, das am Donnerstag, den 21. August startet, das €10.300 High Roller Turnier ab Montag, den 25. August und das Super High Roller Turnier mit einem Buy-In von €50.000.

Zum Auftakt am heutigen Samstag, den 16. August 2014 steht ab 11:30 Uhr ein Super Satellite für das Estrellas Main Event bei der EPT Barcelona 2014 auf dem Programm. Mit einem Buy-In von €120 lässt sich so noch ein Platz im Estrellas Main Event sichern. Dieses €1.100 ist zugleich das erste Highlight ab heute um 12 Uhr. Zudem stehen an Tag 1 der 100. European Poker Tour auch ein €220 Senior’s Event für Spieler über 50 Jahren, ein €2.150 8 Handed No Limit Texas Hold’Em Turbo Event und der Barcelona Poker Cup mit einem Buy-In von €330 auf dem Plan.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.