Alles über Online Pokern
Österreichischer Pokerspieler wird Zweiter beim Main Event der MircoMillions VIII
28.07.2014

Österreichischer Pokerspieler wird Zweiter beim Main Event der MircoMillions VIII

Österreichischer Pokerspieler wird Zweiter beim Main Event der MircoMillions VIII

Inzwischen sind die PokerStars MicroMillions VIII Geschichte. Zum Abschluss schaffte nochmals ein deutschsprachiger Spieler ein starkes Resultat, ohne aber den Sieg einzuheimsen. Doch auch ein zweiter Platz beim Main Event der MicroMillions kann sich durchaus sehen lassen.

Insgesamt beteiligten sich 57.886 Spieler am $22 Main Event der MicroMillions VIII. Somit ging es um einen Preispool von insgesamt $1.157.720 und damit um mehr als die garantierte Million. Von den Teilnehmern sollten am Ende 8.541 mit einem Preisgeld vom Tisch gehen. Am Finaltisch saßen gleich zwei Spieler aus Österreich. Rang neun belegte dabei hotumatua77, der sich über $8.937,59 freuen durfte. Bis ins Heads-Up schaffte es dagegen RoxyDeluxe. Dieser Spieler aus Österreich zog hierbei zwar den Kürzeren. Ein Deal im Heads-Up bescherte ihm aber immerhin $85.216,01. Der Gewinner, 69FABIAN69 aus Ungarn durfte sich hingegen über $100.668,11 freuen. Bester deutscher Spieler war ThunderaceK, der auf Rang 16 $3.183,73 kassierte.

Auch beim wichtigsten Online Poker Wochenturnier schaffte es ein Österreicher an den Finaltisch. Insgesamt beteiligten sich an der $215 Sunday Million in dieser Woche 6.931 Spieler, sodass es insgesamt um weit über $1.3 Millionen ging. Den Sieg und $162.683,70 holte sich nach einem Deal der besten drei Spieler der Kanadier MiniiPop. Rang vier stand am Ende für den Österreicher DaDumon, was ihm $76.241 einbrachte. Platz elf belegte der beste deutsche Spieler, Pauli elTopo ($7.762,72).

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.