Alles über Online Pokern
Sunday Warm-Up: Sieg für hauptschule aus Deutschland
22.12.2015

Sunday Warm-Up: Sieg für hauptschule aus Deutschland

Sunday Warm-Up: Sieg für hauptschule aus Deutschland

Beim PokerStars Sunday Warm-Up gab es in dieser Woche wieder einmal einen deutschen Sieg. Denn der Pokerspieler hauptschule sicherte sich den Erfolg beim zweitgrößten Wochenturnier auf PokerStars.

Insgesamt beteiligten sich in dieser Woche 2.518 Spieler an dem $215 Turnier. Somit ging es beim PokerStars Sunday Warm-Up um insgesamt $503.600. Die besten 360 Spieler erhielten ein Preisgeld. Am Finaltisch der besten Acht nahmen dabei ein Schweizer und ein deutscher Spieler Platz.

Dabei ging der Schweizer b.j.1898 mit 1.801.527 Chips als Sechster und hauptschule aus Deutschland als Fünfter (1.941.109) an den Finaltisch. Für den Spieler aus der Schweiz reichte es am Ende zu Position fünf. Mit Ah Kd callte der Schweizer das All-In von Nelis020 mit 8h 8c . Für den fünften Platz gab es $22.410,20.

Der Deutsche hauptschule wiederum schaffte es bis ins Heads-Up. Dort ging er mit 9,1 zu 16 Millionen Chips als Außenseiter ins Rennen gegen Nelis020, hatte aber durch einen Deal der besten vier Spieler schon ein ordentliches Preisgeld sicher. Innerhalb kurzer Zeit drehte hauptschule den Spieß aber um. In der finalen Hand ging hauptschule mit Ac Qc All-In, während der Niederländer mit As 3s callte. Das Board änderte nichts mehr, sodass hauptschule siegte und $50.906,17 nach dem Deal erhielt. Nelis020 wiederum durfte sich über $50.000 freuen. Das meiste Preisgeld sicherte sich danish7 aus Indien auf Rang drei, der $64.016,40 erhielt.

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.