Alles über Online Pokern
TCOOP 2016: Zwei Spieler triumphieren zum zweiten Mal
29.01.2016

TCOOP 2016: Zwei Spieler triumphieren zum zweiten Mal

TCOOP 2016: Zwei Spieler triumphieren zum zweiten Mal

Bei der PokerStars Turbo Championship of Online Poker (TCOOP) 2016 konnten nun zwei Spieler ein besonderes Kunststück vollbringen. Denn Sal Fazzino und auch Alex Krap durften sich jeweils über ihren zweiten Sieg bei der TCOOP 2016 freuen. Somit also gibt es gleich zwei Doppelsieger bei der diesjährigen Turnierserie.

Bei Event 28 setzte sich Sal Fazzino durch. Der Pokerspieler aus Australien war zum Auftakt der TCOOP 2016 bei Event 3 erfolgreich und gewann nun auch Event 28. Hierbei handelte es sich um ein $82 NL Hold’em [Optional Re-Entry] Turnier. Insgesamt 1.935 Spieler sorgten dabei für einen Preispool von knapp $200k. Für den Erfolg durfte sich Sal Fazzino über $31.202,54 freuen, während der zweitplatzierte Russe max-horror $23.434.35 erhielt. Einen guten vierten Rang konnte der Deutsche Loxagos vorweisen, für den es $11.552,28 gab.

Bei Event 31 wiederum schaffte Alex Krap das Double. Der Kanadier war schon bei Event 8 der TCOOP 2016 erfolgreich, nun legte er bei dem $82 Stud H/L Turnier nach. An diesem nahmen insgesamt 665 Spieler teil, sodass knapp $50k im Preispool lagen. Krap durfte sich für seinen Erfolg über $9.631,85 freuen, während der Zweitplatzierte admiralph aus Belgien $6.733,12 erhielt. Bester deutschsprachiger Teilnehmer war der Schweizer tvtotaliwin, der als Achter $748,12 erhielt.

Auch ein weiterer bekannter internationaler Pokerprofi sicherte sich einen Erfolg. Bei Event 34 der TCOOP 2016, einem $700 NL Hold'em 8-Max Turbo Progressive Ultra-Knockout Turnier, war nämlich Robin Ylitalo erfolgreich. Der Schwede sicherte sich nach einem Deal im Heads-Up samt Bounties insgesamt $85.255,51, während der Zweitplatzierte marlin5555 aus Kanada über $63k erhielt. Auf Rang drei unter den 1.593 Teilnehmern landete der Deutsche 7DonCool7 ($25,159.44 (+ $29,996.35 in Bounties)), Fünter wurde der Schweizer stebn83 ($13,241.81 (+ $20,360.78 in Bounties)).

 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.