Alles über Online Pokern
The Weekender: Österreichischer Spieler sichert sich die Premiere des neuen Turniers
17.08.2015

The Weekender: Österreichischer Spieler sichert sich die Premiere des neuen Turniers

The Weekender: Österreichischer Spieler sichert sich die Premiere des neuen Turniers

Bekanntlich wurde auf PokerStars am vergangenen Wochenende zum ersten Mal The Weekender ausgetragen. Dabei handelt es sich um ein $530 Turnier, das im Gegensatz zu den großen Sonntagsturnieren beim weltweit führenden Online Poker Raum über zwei Tage hinweg ausgetragen wird.

Bei der ersten Auflage von The Weekender triumphierte ein Spieler aus der deutschsprachigen Community. Denn HealTheWorld aus Österreich sicherte sich die Premierenausgabe des Events. Er konnte sein Buy-In von $530 bei dem Turnier am Samstag und Sonntag in ein Preisgeld von $31.570 verwandeln.

Insgesamt beteiligten sich 328 Pokerspieler an The Weekender. Damit wurde die Garantiesumme von $100.000 doch deutlich übertroffen. Insgesamt ging es nämlich um $164.000. Diese wurden an die besten 48 Spieler verteilt. Am Finaltisch saßen dann neun Spieler aus neun verschiedenen Ländern. Am Ende setzte sich dann HealTheWorld aus Österreich durch. Im Heads-Up behielt er die Oberhand gegen den international bekannten Pokerprofi Nicolas Chouity. Das Pokerass aus dem Libanon musste sich mit Rang zwei und $23.370 zufrieden geben.

Bei den beiden großen Sonntagsturnieren wiederum gingen die deutschsprachigen Spieler leer aus. Beim Sunday Warm-Up triumphierte LUFCBas aus Großbritannien, der sich über $63.170,84 freuen durfte. Bei der Sunday Million wiederum ließ sein britischer Landsmann Keiruja 5.610 Konkurrenten hinter sich und erhielt $175.514,78. Der Deutsche tone2toni kassierte als Neunter $8.977,60.

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.