Alles über Online Pokern
Tim Stansifer führt nach Tag 2a/b beim Main Event der WSOP 2014
09.07.2014

Tim Stansifer führt nach Tag 2a/b beim Main Event der WSOP 2014

Tim Stansifer führt nach Tag 2a/b beim Main Event der WSOP 2014

Bei der World Series of Poker (WSOP) 2014 ist nun beim $10.000 Main Event Tag 2a/b gespielt worden. Nach dem Ende des zweiten Tages der Spieler aus den Tagen 1a und b sind noch rund 700 Spieler davon an Tag 3 mit von der Partie nach den ersten aus Las Vegas vorliegenden Informationen.

Den stärksten Tag 2a/b hatte Tim Stansifer vorzuweisen. Mit 481.500 Chips führt er vor Tom Cannuli (407.800), Tony Ruberto (402.700) und Joe Kuether (401.200). In die Top 100 im Rio All-Suite Hotel und Casino schafften es unter anderem auch Martin Jacobson (342.700), Antonio Esfandiari (277.800), Chris Moneymaker (222.000), Jeff Madsen (217.000), Robert Schulz (210.900), Manig Loeser (209.200), Kevin MacPhee (182.000), Marvin Rettenmaier (173.200) oder Ismael Bojang (155.700).

Dafür ist das Main Event der WSOP 2014 für einige andere bekannte Pokerspieler bereits beendet. Nicht mehr mit von der Partie sind der 2012er Champion Greg Merson, Mike Sexton, Michiel Brummelhuis, Xuan Liu, Yevgeniy Timoshenko, Liv Boerree, Millionär Sebastian Langrock, Vanessa Selbst, Annette Obrestad, Igor Kurganov, Jan Heitmann, Brandon Shack-Harris oder George Danzer. Entgegen anders lautender erster Berichte ist dagegen Ole Schemion noch mit von der Partie. Mit einem Stack von 180.900 liegt er recht ordentlich platziert.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.