Alles über Online Pokern
Trickett, Kaiser und Kyllönen räumen auf PokerStars ab
16.10.2012

Trickett, Kaiser und Kyllönen räumen auf PokerStars ab

Trickett, Kaiser und Kyllönen räumen auf PokerStars ab

Nachdem es in letzter Zeit an den High Stakes Tischen auf PokerStars etwas ruhiger zuging, konnten nun gleich drei bekannte Pokerasse gute Gewinne einfahren – darunter auch ein alter Bekannter aus der Schweiz. Erfolgreichster Spieler des Tages war aber ein Brite, Sam Trickett. tr1cky7 erspielte sich beim weltweit größten Pokerraum ein Plus von $151k. Dabei war er an insgesamt 28 Tischen im $50/$100 PLO und an einem Tisch im $100/$200 PLO unterwegs. Hierbei spielte Sam Trickett rund sieben Stunden lang. Hierbei war der Brite übrigens nicht in eine der größten Hände des Tages involviert.

Dies gilt auch für Ronny Kaiser und Jens Kyllönen. Die beiden Pokerprofis aus der Schweiz und Finnland waren nämlich die weiteren großen Tagesgewinner auf PokerStars. Der Eidgenosse 1-ronnyr3 sicherte sich ein Plus von knapp $98k, während Jeans89 seine Bankroll um $82k erhöhen konnte. Die größten Verlierer des Tages an den High Stakes Tischen waren patpatman (-$130k) und Phil Galfond (-$104k). Für die größten Swings sorgte dagegen – natürlich Viktor Blom. Isildur1 wähnte sich schon auf der Seite der Tagesgewinner, ehe sein Downswing folgte und er den Tag mit einem Minus von $82k beendete.  

Den größten Pot des Tages sicherte sich Phil Galfond gegen patpatman. Hierbei setzte sich „MrSweets28“ im $200/$400 PLO mit Ac Ts 2s 4c bei einem Board aus Kd Qd Js 6h 7s durch und gewann den $95k Pot. Sein Kontrahent zog mit Ks Kc Ad 4d den Kürzeren.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.