Alles über Online Pokern
TV Total PokerStars.de Nacht: Carolin Kebekus erfolgreich
13.03.2013

TV Total PokerStars.de Nacht: Carolin Kebekus erfolgreich

TV Total PokerStars.de Nacht: Carolin Kebekus erfolgreich

Der Entertainer Stefan Raab kann auch nach 31 Ausgaben TV Total PokerStars.de Nacht nicht auf eine erfolgreiche Titelverteidigung zurückblicken. Nachdem er in der Ausgabe zuvor noch triumphierte, musste der Gastgeber auf ProSieben bei dieser Auflage der Pokershow mit Platz vier Vorlieb nehmen. Stattdessen setzte sich Comedian Carolin Kebekus durch, die dafür 50.000 Euro kassierte. Im Heads-Up setzte sie sich dabei bei der TV Total PokerStars.de Nacht gegen Elton durch, dem am Ende 20.000 Euro blieben. Der „Praktikant“ von Stefan Raab ging in der entscheidenden Hand mit Kh 8d All-In, während seine Kontrahentin mit Ad 9c callte. Bis zum Turn sah es nach 9s Jd Kd 7c gut für Elton aus, doch die 9d am River bescherte Carolin Kebekus den Sieg bei der TV Total PokerStars.de Nacht.

Der zum zweiten Mal bei der Pokershow teilnehmende Helge Schneider hatte dieses Mal weniger Fortune als bei seinem ersten Auftritt, als er noch das Heads-Up erreichte. Dieses Mal wurde Helge Schneider Letzter und ging ohne Preisgeld vom Tisch. Mit Qh Th scheiterte er an den Pocket Tx von Elyas M’Barek. Auf dem fünften Rang landete der Qualifikant Miroslaw. Mit 4d 4h ging er All-In, während Stefan Raab mit Ac Td und Elton mit Qc Qh callten. Nach dem Turn sah es für Stefan Raab glänzend aus mit 5s 5h Ah Jd , doch die Qd am River bescherte Elton den großen Pott, während der Online-Qualifikant Miroslaw bei der TV Total PokerStars.de Nacht mit Rang fünf €5.000 erhielt.

Nachdem anschließend auch Stefan Raab mit Qc 8s an 8d 8h von Carolin Kebekus scheiterte und für Rang vier 10.000 Euro kassierte, war Elyas M’Barek an der Reihe. Der Schauspieler setzte seine wenig verbliebenen Chips mit As 4h gegen Jh 6h von Kebekus. Das Board aus Kh 7c 4s 5d Js brachte das aus für M’Barek, der immerhin €15.000 für Rang drei kassierte, während sich Elton und Carolin Kebekus im Heads-Up gegenüberstanden.

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.