Alles über Online Pokern
WCOOP 2014 starten mit über 28.000 Teilnehmern
08.09.2014

WCOOP 2014 starten mit über 28.000 Teilnehmern

WCOOP 2014 starten mit über 28.000 Teilnehmern

Zum Auftakt der PokerStars World Championship of Online Poker (WCOOP) auf PokerStars standen am gestrigen Sonntag gleich drei Turniere an. Dabei handelte es sich um die Sonderausgaben des Sunday Kickoff, des Sunday Warm-Up und der Sunday Million. Alle drei Turniere gehen heute in Tag 2, sodass die ersten Gewinner bei der PokerStars WCOOP 2014 erst in der kommenden Nacht deutscher Zeit feststehen werden.

Sicher ist dabei, dass es die ersten großen Siegerschecks geben wird. Denn an den drei Eröffnungsturnieren beteiligten sich insgesamt über 28.000 Teilnehmer. Somit werden gleich bei den ersten drei Turnieren des Poker-Highlights im Spätsommer 2014 mehr als 4,6 Millionen US-Dollar an Preisgeldern ausgeschüttet.

Bei den weiteren Sonntagsturnieren sind hingegen die Entscheidungen auf PokerStars gefallen und einige deutschsprachige Pokerspieler konnten ordentliche Preisgelder erzielen. So beispielsweise Wudsikurdukk, der beim Sunday 2nd Chance bis ins Heads-Up kam, wo er sich Xuan Liu ($55.174,50) geschlagen geben musste. Für den zweiten Platz kassierte der Deutsche immerhin $40.351,50.

Die deutschsprachige Poker-Community verbuchte einige Erfolge. Beim Sunday 2nd Chance ging es um $329.400 an Preisgeldern. Wudsikurdukk ließ im Finale Poker-Pros wie Jon ‘LUFCBas’ Spinks (6./$12.846,60) und Marco ‘NoraFlum’ Johnson (3./$30.469,50) hinter sich. Der Deutsche musste sich nur Xuan ‘xx23xx’ Liu ($55.174,50; Foto) geschlagen geben und kassierte für Rang 2 $40.351,50. Insgesamt hatten sich 1.647 Spieler angemeldet, die einen Preispool von $329.400 generierten. Zudem kassierte der Deutsche d1rdyharry beim Sunday 6-Max für Rang drei $16.629,75, als beispielsweise Phil Galfond auf Rang zwei vor ihm landete und $21.881,25 kassierte. Sieger Aaralynn durfte sich über $29.321,37 freuen.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.