Alles über Online Pokern
WCOOP 2014: Zweiter Sieg für Argentinien, nächste Finalteilnahme für Deutschland
10.09.2014

WCOOP 2014: Zweiter Sieg für Argentinien, nächste Finalteilnahme für Deutschland

WCOOP 2014: Zweiter Sieg für Argentinien, nächste Finalteilnahme für Deutschland

Bei der PokerStars World Championship of Online Poker (WCOOP) 2014 sind nun die nächsten beiden Events entschieden worden. Während bei Event 5 nun auch der erste Sieg in die Niederlande ging, durfte bei Event 7 der WCOOP 2014 erneut ein argentinischer Pokerspieler jubeln. Somit gibt es nach wie vor keinen deutschsprachigen Sieger, immerhin aber die nächste Finalteilnahme.

Bei Event 5 der WCOOP 2014 handelte es sich um ein 6-Max Shootout Turnier mit einem Buy-In von $320. Insgesamt beteiligten sich daran 1.296 Pokerspieler, sodass es um insgesamt $388k ging, wobei die besten 216 Spieler ein Preisgeld erhielten. An den Finaltisch der besten sechs Spieler schaffte es auch der deutsche Vertreter roosi88, der sich am Ende mit Rang vier und $23.328 zufrieden geben musste. Im Heads-Up schließlich sorgte lehout für den ersten Sieg für die Niederlande bei der WCOOP 2014. Nach einem Deal im Finale der besten zwei Spieler gab es dafür $58.435,74, während der Zweitplatzierte MAMOHT_T aus Russland $50.428,62 erhielt.

Ohne deutschsprachige Beteiligung ging der Finaltisch bei Event 7 der WCOOP 2014 über die Bühne. Bei dem $215 No Limit 5-Card Draw Event waren insgesamt 433 Pokerspieler mit von der Partie, sodass die besten 60 Spieler $86.600 unter sich aufteilten. Dabei schaffte scuel1975 den zweiten Sieg für Argentinien bei der laufenden WCOOP. Hierfür durfte er sich über $16.757,10 freuen. Rang zwei ging erneut nach Russland, wobei ghost crab $12.427,10 kassierte.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.