Alles über Online Pokern
WCOOP 2015: Deutscher Triumph bei Event 56
25.09.2015

WCOOP 2015: Deutscher Triumph bei Event 56

WCOOP 2015: Deutscher Triumph bei Event 56

So langsam aber sicher biegt die PokerStars World Championship of Online Poker (WCOOP) 2015 auf die Zielgeraden ein. Kurz vor dem Ende der aktuellen Ausgabe der wichtigsten Online Poker Serie des Jahres gab es nun nochmal einen deutschen Erfolg.

Denn bei Event 56 der WCOOP 2015 gab es einen deutschen Sieger. Bei dem Turnier handelte es sich um ein $530+R NL Hold'em Turnier, bei dem es 560 Teilnehmer, 376 Rebuys und 467 Add-Ons gab. Somit wurden insgesamt $701.500 unter den besten 72 Spielern aufgeteilt.

An den Finaltisch der besten neun Spieler schafften es einige bekannte Pokerprofis und auch zwei deutsche Spieler. Giuseppe Pnataleo musste am Ende mit Rang acht und $15.783,75 Vorlieb nehmen, während der Kanadier Mike McDonald als Siebter $22.798,75 kassierte.

Im Heads-Up standen sich dann maggess88 aus Deutschland und der Ungar Peter Traply gegenüber. Dabei ging es für den Pokerprofi aus Ungarn um seinen dritten COOP Titel. Allerdings ging er bereits mit einem Rückstand von 1,6 zu 3,6 Millionen Chips ins Heads-Up. Nach nur wenigen Händen stand dann auch schon die finale Hand an, bei der Peter Traply mit Qs Th All-In ging. Der Deutsche maggess88 callte mit Kh Jd und lag nach dem Flop aus Qh 5h 3c zurück. Doch an Turn und River wendeten Jc und vor allem Kd das Blatt. Somit durfte sich maggess88 über den Sieg und $132.583,50 freuen, während Peter Traply $97.157,75 kassierte.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.