Alles über Online Pokern
World Series of Poker mit ersten Daten für 2015
24.12.2014

World Series of Poker mit ersten Daten für 2015

World Series of Poker mit ersten Daten für 2015

Die World Series of Poker (WSOP) hat nun die ersten Daten für das Jahr 2015 bekanntgegeben. Demnach wird die 46. Auflage des wichtigsten Pokerevents vom 27. Mai bis zum 14. Juli des kommenden Jahres ausgetragen. Natürlich ist auch bei der WSOP 2015 das Rio All Suite Hotel & Casino der Austragungsort.

Auch wenn der komplette Zeitplan noch nicht veröffentlicht worden ist, so gibt es schon erste Details zur WSOP 2015. So steht vor allem das Main Event natürlich im Vordergrund. Das $10.000 Main Event im Rio wird vom 5. bis 14. Juli 2015 ausgetragen, wobei es drei Starttage gibt. Das Finale steht dann wie gehabt im November an, wobei der Sieger erneut die garantierten $10 Millionen als Preisgeld erhält – zum zweiten Mal in der Geschichte der World Series of Poker.

Zudem verweisen die Macher der WSOP auf ein Highlight zum Auftakt der WSOP 2015. Denn hier gibt es am 29. und 30. Mai das Event namens The Coloss. Bei diesem $565 No Limit Texas Hold’Em Event mit zwei Starttagen geht es um einen Preispool von garantierten satten fünf Millionen US-Dollar.

Zu den weiteren Highlights, die bislang bekannt geworden sind, gehört das Millionaire Maker am 5. und 6. Juni, bei dem der Sieger sein Buy-In von $1.500 wieder in eine Million US-Dollar umwandelt. Zudem stehen am 25. Juni die Ladies Championship auf dem Programm, bei dem Frauen $1.000 Buy-In zahlen, während Männer, die es nicht lassen können, an dem Turnier teilzunehmen, $10.000 bezahlen müssen. Insgesamt gibt es bei der WSOP 2015 60 Bracelet Events.

Zudem stehen auch wieder die beiden One Drop Turniere auf dem Programm. Zum einen ist dies das One Drop High Roller, bei dem es aber in diesem Jahr bekanntlich „nur“ mit einem Buy-In von $111.111 zur Sache geht, während im Jahr 2016 wieder die Million als Buy-In fällig sein sollte. Nach dem großen One Drop Turnier am 28. Juni 2015 folgt zwei Tage später das Little One Drop mit einem Buy-In von $1.000. Der komplette Turnierplan soll im Januar veröffentlicht werden.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.