Alles über Online Pokern
WPT in Johannesburg: Dominik Nitsche führt auch nach Tag 1B
24.10.2012

WPT in Johannesburg: Dominik Nitsche führt auch nach Tag 1B

WPT in Johannesburg: Dominik Nitsche führt auch nach Tag 1B

Bei der World Poker Tour (WPT) im südafrikanischen Johannesburg haben am zweiten Tag insgesamt 148 Spieler das Buy-In von $3.600 hingeblättert, so dass insgesamt zunächst ein Feld von 222 Spielern am Start ist, wobei es allerdings nach wie vor eine Re-Buy-Option gibt. Insgesamt haben sich bislang 114 Teilnehmer für Tag 2 bei der WPT Emperors Palace Poker Classic 2012 qualifiziert. Auch nach dem zweiten Starttag liegt der Deutsche Dominik Nitsche mit seinen 225.700 Chips in Führung, allerdings haben sich nun mit Sunil Devachander (215.800) und Wesley Weigand (212.800) zwei Spieler direkt hinter ihm platziert. Im Vorderfeld in Johannesburg findet sich auch Melanie Weisner mit einem Stack von 148.000. Auch der erneut eingestiegene Joe Cada (45.000) schaffte den Sprung in Tag 2.

Dagegen blieb auch der zweite Versuch von Chris Moneymaker bei der WPT Emperors Palace Poker Classic 2012 in Südafrika nicht vom Erfolg gekrönt. Wie schon an Tag 1A folgte auch an Tag 1B das Aus für Moneymaker. Mit Qx Tx scheiterte er an Ax Ax von Weisner bei einem Board aus Qx Tx 6x Ax 2x . Zudem erwischte es zunächst auch Liv Boeree. Ihren verbliebenen Stack schob sie mit Ks Qh in die Mitte, während Sam Sidia mit Ac Jh callte. Nach dem Board aus As Kc 6h Th 2s war das vorläufige Aus für Boeree besiegelt, die allerdings die Re-Entry-Option gezogen hat.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.