Alles über Online Pokern
WPT Kopenhagen: Premiere der World Poker Tour in Dänemark
13.11.2012

WPT Kopenhagen: Premiere der World Poker Tour in Dänemark

WPT Kopenhagen: Premiere der World Poker Tour in Dänemark

Am gestrigen Tage gab es eine Premiere in Sachen Poker auf dänischem Boden. Denn die World Poker Tour (WPT) ist zum ersten Mal im nördlichen Nachbarland Deutschlands zu Gast. Insgesamt 98 Spieler blätterten zum Auftakt der WPT Kopenhagen das Buy-In von 26.500 dänischen Kronen hin (umgerechnet rund 3.600 Euro). 56 dieser Teilnehmer schafften den Sprung in Tag 2. Zuvor steht heute aber im Casino Kopenhagen Tag 1B auf dem Programm, an dem auch ein Rebuy möglich ist. Gespielt wird bis zum Samstag dieser Woche, dann steht der Final Table an.

Bereits an Tag 1A der WPT Kopenhagen gaben sich einige bekannte Pokerspieler die Ehre. Wenig erfolgreich lief es dabei auch schon für einige der Pokerprofis. So wurden Kara Scott, Theo Jorgensen und auch Ville Wahlbeck zunächst bei der WPT Kopenhagen eliminiert. Letztgenannter scheiterte dabei mit Ad As und einem Board aus 9d 8d 7d 6h 4d trotz eines Nut Flush. Sein Opponent Kevin Morgensen hielt nämlich 6d Td und konnte somit einen Straight Flush vorweisen. Noch mit von der Partie nach Tag 1A bei der WPT Kopenhagen sind unter anderem Ana Marquez (26.200), Morten Christensen (28.900) und auch Marvin Rettenmaier. Der Deutsche liegt mit einem Stack von 31.500 ebenfalls im hinteren Drittel des Chipcounts. In Führung liegt Andre Petrovic (220.400) vor Rasmus Neilsen (146.300) und Nicolay Langfeldt (125.400).

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.