Alles über Online Pokern
WPT Montreal 2012: Sylvain Siebert führt Final Table an
27.11.2012

WPT Montreal 2012: Sylvain Siebert führt Final Table an

WPT Montreal 2012: Sylvain Siebert führt Final Table an

Bei der World Poker Tour (WPT) Montreal ist das Feld nach Tag 3 bereits auf den Final Table heruntergespielt worden. Von den einstmals 1.173 Spielern, die für das größte Teilnehmerfeld einer WPT in Kanada sorgten, sind noch sechs Stück übrig geblieben. Diese spielen heute um den Sieg bei der WPT Montreal 2012 und das Sieger-Preisgeld von $779.710. Die verbliebenen Teilnehmer haben mindestens $113.155 bei dem Event mit einem Buy-In von 3.300 kanadischen Dollar sicher.

Beste Chancen auf den Sieg bei der WPT Montreal 2012 hat Sylvain Siebert. Der Kanadier führt das Feld mit 8.850.000 Chips vor Jeff Gross (8.650.000) und Jonathan Roy (7.480.000) an. Zudem sitzen Pascal Lefrancois (6.065.000), Peter Kaemmerlen (2.405.000) und Gavin Smith (1.605.000) am Finaltisch im Playground Poker Club. Inzwischen befindet sich das Feld in Level 31 mit Blinds von 60.000/120.000 Ante 20.000.

Den Sprung an den Final Table verpasst bei der WPT Montreal hat Serge Cantin. Mit Ad Jh scheiterte er an Ah Ks von Jonathan Roy bei einem Board aus Kh Qs 2c 7h 9h . Für Rang sieben kassierte Cantin ein Preisgeld von $86.055. Wesentlich früher war bereits für Mike McDonald Schluss. Der bekannte nordamerikanische Pokerprofi erreichte bei der WPT Montreal 2012 Rang 27 und kassierte $17.615. Mit Ad Tc callte er das All-In von Tommy Velliama mit Kd Js am Turn, nachdem Ac Qs Td 8s gedealt waren. Der River aus 3h brachte keine Änderung mehr, so dass McDonald mit Two Pairs an der Straight seines Kontrahenten scheiterte. Velliama erreichte später Rang 12 ($32.185).

 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.